Sonntag, 26. Juli 2009

Sticken zum Abschied...

Ab morgen ist nun unser Urlaub vorbei und auch Jonathan muss wieder in den Kindergarten gehen. Johannes hat noch eine Woche frei, da der Hort noch eine Woche geschlossen hat - hat er es gut!


Wenn Jonathan morgen in den Kindergarten geht, wird er voraussichtlich noch eine Woche bei seinen bisherigen Erzieherinnen sein. Am 1. August wird dann der Wechsel der Gruppen sein: Jonathan bleibt bei den Schwalben, da er Übergänger ist und erst mit fast 7 eingeschult wird. Da aus seiner bisherigen Gruppe bis auf 6 Kinder alle eingeschult werden, übernehmen seine Erzieherinnen eine Babygruppe und Jonathan kommt in die nachfolgende Gruppe und macht sozusagen zweimal das letzte Jahr...


Lange habe ich überlegt, was wir den Erzieherinnen zum Abschied Kleines schnenken können. Zuerst habe ich über einen Tilda-Engel nachgedacht. Durch Stöbern auf andere Blogs habe ich eine tolle Stickdatei gesehen und wusste dann, das mache ich auch. Gesagt, getan!


Heute war ich nun fleißig und habe die Geschenke für die Erzieherinnen gemacht. Damit es am letzten Tag für Jonathan und mich nicht allzu schlimm wird und weil ich Überraschungen nie aushalten kann und gespannt bin, was die zwei sagen werden, wollen wir das Geschenk schon morgen überreichen.
Die einzelnen Teile werden komplett im Stickrahmen (in-the-hoop) gestickt. Damit die Schildchen ein bißchen plastischer wirken, habe ich Thermolam eingespannt. Das ging auch ganz gut.
Dann lässt frau die Maschine sticken und wendet die Arbeit am Ende und das ist das Ergebnis:

Keine Kommentare: