Mittwoch, 12. August 2009

Paper Piecing und Allysonns BOM...

Ich habe mich entschlossen, bei
Allysonns BOM bei den Quiltfriends mitzumachen.

Allysonn hatte gefragt, wer, ohne irgend etwas zu wissen, den von ihr entworfenen Quilt nähen würde, da ihre NäMa defekt ist. Spontan habe ich zugesagt, aber mit der Option, PP habe ich noch nie gemacht, da würde ich streiken. Nun, was soll ich sagen, der Quilt, zumindest aber das Mittelteil ist am Besten in PP zu nähen. Was nun???? Absagen oder durchwurschteln?

Allysonn hat in ihrer Signatur einen schönen Spruch stehen: "Wer immer tut, was er schon kann, wird immer bleiben, was er schon ist..." - der Spruch hat den Ausschlag gegeben, ihren Quilt zu nähen und mich auch an Paper Piecing zu wagen.

Zu Anfang habe ich versucht, den ersten Block mit Schablone zu nähen, bin aber gescheitert, da ich eine immense Abweichung produziert habe. Ich war ja schon fast dabei aufzugeben, aber dann war mein Ehrgeiz angestachelt und ich wollte unbedingt wissen, ob es mit PP wirklich sooo viel genauer wird.

Ich habe dann die Vorlage ausgedruckt und mich ans Nähen gewagt. Zu Beginn hatte ich ganz schön zu kämpfen: Mal hatte ich links auf links genäht und dann beim Aufklappen eine rechte und eine linke Stoffseite oben, dann hatte ich das Stoffstück falsch angenäht, falsche NZ und ganz zum Schluss habe ich festgestellt, dass ich ja auch dabei an die NZ denken müsste. Ach Mensch.

Aber ich muss sagen, nach einem zu kleinen Block und vielem Probieren habe ich es dann doch noch geschafft und zwei Teile in PP wunderschön genäht. Jetzt ist auch die Abweichung nicht mehr, wenn ich den Block letztendlich zusammennähe.



Ich hatte gar nicht gedacht, dass diese Art zu nähen soviel Spaß macht. Ich habe mir heute früh gleich ein Buch über Nähen auf Papier bestellt. Es ist zwar in englisch, aber bisher habe ich festegestellt, dass die Nähbücher in englisch sehr gut bebildert sind und sich fast von selbst erklären...

Für das Mittelteil von Allysonns Quilt muss ich die zwei Teile auf dem linken Foto noch einmal nähen und dann noch zusammen nähen.

Ich bin ja gespannt, wann und wie es weiter geht.

Kommentare:

ischilly hat gesagt…

Sehr schön geworden.... daran muss ich mich auch einmal trauen, wenn ich den NYB nähe..... anders traue ich mir den nicht zu... ;-)

Veri hat gesagt…

sieht sehr gut und gleichmäßig aus! Ich hab's auch schon lange nciht mehr gemahct und müsste mich erst mal wieder reinfinden :-)
lg Veri

LyonelB hat gesagt…

Danke Ihr zwei für das Lob. Es war ja mein erster Versuch, dafür finde ich es ganz gelungen. Heute habe ich wieder was mit PP genäht und muss sagen, ich muss immer überlegen, wo ich jetzt das nächste Stück Stoff ansetzen muss. Zweimal musste ich wieder trennen, aber bei 19 Teilen in PP geht das doch???

Es macht mir soviel Spaß, dass ich mir vorgestern bei Amazon ein Buch darüber bestellt habe. ;-)

LG Viola