Donnerstag, 24. September 2009

Ein letztes Wichtelgeschenk und das erste von meiner Liste




Heute habe ich das letzte Wichtelgeschenk von der Wichtelliste erhalten: Nämlich den Brief von "Berlin" auch China. Der Brief war auch nur ein paar Tage unterwegs. Sie hat mir ein kleines chinesisches Täschchen, ein Stück Seide, ein kleine Kette und einen kleinen Anhänger geschenkt. Wunderschön. Vielen Dank liebe Brigitte.



Gestern abend habe ich mir erst einmal eine Liste gemacht, was als nächstes dringend ansteht und zu erledigen ist. Ich habe wieder so viele Ideen im Kopf, dass ich gar nicht weiß, womit ich anfagen soll und dann verzettele ich mich immer. Wenn ich jedoch meine Liste habe, geht es besser. 16 Dinge haben Vorrang und es auf die Liste geschafft. Zweieinhalb davon habe ich heute schon abgearbeitet:

einen Türhänger



ein Kirschkernkissen und

ein zugeschnittenes Shirt für mich.

Nachdem ich nun weiß, was ansteht und davon auch schon ein paar Sachen erledigt habe, geht es mir besser.

Noch eine Überraschung kam heute: Nämlich die Mail, dass unser größeres Aquarium morgen geliefert wird. Da bin ich aber sehr gespannt...

Keine Kommentare: