Samstag, 19. September 2009

Zwangspause und ein bißchen mehr


Ich habe mir heute freiwillig eine Zwangspause verordnet, denn ich habe mir einen Wunsch erfüllt... ...ich habe mir auf den linken Fuß einen Gecko tätwieren lassen. Von den Schmerzen her war es auch auszuhalten, das Augenbrauen zupfen kürzlich tat viiiiel mehr weh.

Eigentlich wollte ich heute abend Steffen "Männerquilt" fertignähe und heften, aber daraus wird nun nichts.

Steffen hat gestern abend seine Blöcke selber angeordnet, den Beginn hatte ich gelegt und die Feinheiten musste er machen, wir ja schließlich sein Quilt. Er hatte auch genaue Vorstellungen, hat sich aber nicht allzuviel bewegt, zum Schluß hieß es nur noch, leg mal den Block dahin und den dahin und den da...

Aber, ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Heute kam nun der letzte Brief aus Julianes Liste an (der schon zweite Versuch, der erste ist in den Weiten der Post verschwunden, vielleicht patcht dort auch jemand?) mit einem schönen schwarzen Stoff. Den werden ich als Zwischenstreifen zwischen die 2er Reihen Log-Cabin-Blöcke nähen. Ich denke, das wird gut aussehen. Um die Blöcke kommt noch ein schwarzer Rand und dann ist das Top fertig.

Vor einigen Tagen haben ich von
Rosefairy den Tauschbrief mit dem Kissen bekommen, welches ich mir ausgesucht habe. Ich habe ihr dafür einen Teelichthalter und ein LQ Weihnachtsstoff geschickt. Es hat richtig Spaß gemacht, vielleicht machte ich das auch einmal?!
Gestern nun war der zweite Geburtstag unserer Wichtelliste, Manuela in Spanien war dran. Ich hatte für sie ein, tja, was ist das eigentlich? Einen Dekohänger habe ich gemacht. Ich habe in PP zwei Seerosen gemacht und die untereinander befestigt, dazu habe ich noch zwei Teelichthalter gemacht. Ich hoffe, sie hat sich gefreut.

Kommentare:

Veri hat gesagt…

das ist mal ein richtig schönes Tatoo!!
lg Veri

LyonelB hat gesagt…

Hallo Veri,

hab vielen Dank. Das "lief" mir mal in Italien über den Weg und von da an wusste ich, was ich für ein Tattoo wollte...

LG Viola