Mittwoch, 14. Oktober 2009

Bennets Ordnerhülle

Meine Kollegin muss ihrem Sohn in den Kindergarten einen Ordner mitgeben, wo die Kinder eintragen, was sie gemacht haben. Da ein weißer Ordner zu langweilig war und nichts kindgerechtes zu bekommen war, habe ich ihr angeboten, eine Ordnerhülle zu nähen.

Eine Anleitung dafür habe ich bei
der Hobbyschneiderin gefunden. Also: Gesagt, getan, gestern habe ich die Hülle genäht und heute noch auf dem Rücken mit dem Namen des Kindes bestickt. Auf der Vorderseite habe ich die Hülle mit Fischen verziert und noch ein wenig bestickt (Fische brauchen ja auch "Grünzeug"...).


Mir ist nur mal wieder beim Verstürzen ein Fehler passiert: Ich habe die Teile mal wieder rechts auf links gelegt, so dass innen jetzt nicht der schöne Fußballfutterstoff, sondern das Vlies zu sehen ist, aber ich denke, es geht trotzdem, da das ja nicht wirklich zu sehen ist.

Die nächste Hülle muss ich nur ein klein wenig größer zuschneiden, damit ein bißchen mehr Platz ist und die Hülle sich nicht verzieht. Ich habe ein wenig knapp zugeschnitten und so ziehen sich die Umschläge ein bißchen. So ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber für den ersten Versuch ist es nicht schlecht...


Mal schauen, was Melanie zur Hülle sagen wird. Sie gefiel ihr gestern schon sehr gut, aber da habe ich sie noch nicht hergegeben, da sie ja noch nicht verziert war...

Keine Kommentare: