Montag, 26. Oktober 2009

Der perfekte Urlaub

Ich hatte seit Mittwoch noch meinen restlichen Urlaub und da Johannes sowieso zur Schule musste, ging auch Jonathan in den Kindergarten und beide Jungs waren Mittagskinder - ein Highlight für beide.

Für mich war es natürlich auch traumhaft: Ich konnte von früh bis spät nähen. Ich habe morgens die Kinder weggebracht und mich dann sofort an die Nähmaschine gesetzt und alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte:

- die liegengebliebenen vier Lieferungen der Pariser Katzen



- den Quilt "Love a tree" endlich fertig nähen



- Allysonns "Reise zum Stern" fertig stellen und zu guter Letzt



- den Quilt, den ich Mittwoch in Halle gekauft hatte nähen und quilten.



Und was soll ich sagen: Ich habe sogar noch das Top für den Quilt "Empire" fertiggestellt.





Es war ein traumhafter Urlaub: nähen, nähen, nähen... (am Freitag war es so, dass ich mich so gut wie gar nicht mehr bewegen konnte, mir tat alles weh, der Nacken, die Schultern, die Arme, aber ich war glücklich...).

1 Kommentar:

Erika hat gesagt…

Hallo Viola!Na du bist nicht minder fleißig!Was die alles so von der Nadel hüpft! Meinen Respekt,du machst lauter große Sachen,ich nur kleine.
Liebe Grüße Erika.