Freitag, 31. Juli 2009

Ein zweites Tauschringpaket und zwei Geburtstagsbriefe

Bei den Hobbyschneiderinnen habe ich noch an einem zweiten Tauschring teilgenommen. Das Paket ist seit heute unterwegs zu mir... ...ich glaube, jetzt werde ich wohl täglich oder stündlich oder minütlich bei Hermes gucken, wo das Paket ist... Zur Zeit ist es gerade auf dem Weg zur zuständigen Niederlassung - ah ja!

Ich bin schon ganz aufgeregt.

Und dann habe ich heute schon den zweiten Brief für meinen Geburtstag bekommen, den ich aber noch nicht öffnen darf, kann, will. Ich mache bei zwei Patchwork- und einer Wichtelliste mit. Ich glaube, dieses Jahr streikt dann meine Lieblingspostfrau...

Dienstag, 28. Juli 2009

Ich frage mich...


...wie man schlafen kann, wenn man diese Massen unter seinem Kopfkissen bunkert...

Sommerrätsel bei Veris kleiner Winkel


Heute bin ich durchs Stöbern mal wieder auf Veris Blog gewesen und habe dort entdeckt, dass sie ein Sommerrätsel ins Leben gerufen hat. Schaut doch einfach mal bei Veri vorbei, vielleicht könnt ihr ja erraten, was es ist.

Veri's kleiner Winkel

Montag, 27. Juli 2009

...wie es ankam...

Heute war nun der "große Tag": Obwohl Jonathan noch bis Freitag bei seinen beiden Erzieherinnen ist, haben wir die kleinen Abschiedsgeschenke heute schon überreicht. Ich glaube, wenn nicht so viele Kinder um uns gewesen wären, hätten wir drei Frauen alle noch mehr Tränchen vergossen.

Beide Erzieherinnen haben sich sehr gefreut und werden sich immer an uns erinnern, wenn sie die Hänger ansehen.

Die Stickdateien haben ich bei
Stickbär gekauft. Eine wunderschöne Seite, die einen Besuch lohnt.

Sonntag, 26. Juli 2009

Sticken zum Abschied...

Ab morgen ist nun unser Urlaub vorbei und auch Jonathan muss wieder in den Kindergarten gehen. Johannes hat noch eine Woche frei, da der Hort noch eine Woche geschlossen hat - hat er es gut!


Wenn Jonathan morgen in den Kindergarten geht, wird er voraussichtlich noch eine Woche bei seinen bisherigen Erzieherinnen sein. Am 1. August wird dann der Wechsel der Gruppen sein: Jonathan bleibt bei den Schwalben, da er Übergänger ist und erst mit fast 7 eingeschult wird. Da aus seiner bisherigen Gruppe bis auf 6 Kinder alle eingeschult werden, übernehmen seine Erzieherinnen eine Babygruppe und Jonathan kommt in die nachfolgende Gruppe und macht sozusagen zweimal das letzte Jahr...


Lange habe ich überlegt, was wir den Erzieherinnen zum Abschied Kleines schnenken können. Zuerst habe ich über einen Tilda-Engel nachgedacht. Durch Stöbern auf andere Blogs habe ich eine tolle Stickdatei gesehen und wusste dann, das mache ich auch. Gesagt, getan!


Heute war ich nun fleißig und habe die Geschenke für die Erzieherinnen gemacht. Damit es am letzten Tag für Jonathan und mich nicht allzu schlimm wird und weil ich Überraschungen nie aushalten kann und gespannt bin, was die zwei sagen werden, wollen wir das Geschenk schon morgen überreichen.
Die einzelnen Teile werden komplett im Stickrahmen (in-the-hoop) gestickt. Damit die Schildchen ein bißchen plastischer wirken, habe ich Thermolam eingespannt. Das ging auch ganz gut.
Dann lässt frau die Maschine sticken und wendet die Arbeit am Ende und das ist das Ergebnis:

Samstag, 25. Juli 2009

Ich werde immer besser...

Auch wenn ich nur durch Zufall zu einem Blog gekommen bin, möchte ich doch gern wissen, wie viele Menschen meinen Blog bereits besucht haben. Nach langem probieren, habe ich es geschafft, mir einen Besucherzähler "einzubauen" - ich bin mächtig stolz auf mich. Und den Rest schaffe ich auch noch!

Freitag, 24. Juli 2009

Ein erster Entwurf mit EQ4


Nachdem EQ4 nun, zwar ohne die Hilfefunktion, aber trotzdem ganz passabel unter Visat läuft, habe ich ein bißchen probiert und nach einige Änderungen diesen Entwurf zustande bekommen.
Eigentlich werden ja ganze Quilts entworfen, aber ich weiß beim besten Willen noch nicht, wie ich herausbekomme, wie groß denn ein Block des Quilts ist. Also habe ich kurzer Hand beschlossen, dass es nicht ein ganzer Quilt wird, sondern ein Block zu meinem rot-weiß-schwarzen Sampler.
Laut EQ4 habe ich den Entwurf aus den Blocks Shoo Fly und Spool 2 zusammengesetzt - aha -.
Ich mache bei einem Patchworkversand bei einem sogenannten Monatsmuster-Fernkurs mit. Diesen habe ich in den Farben rot, weiß und schwarz gewählt. Genäht wird nach bzw. mit den Schablonensets von Marti Mitchell. Jeden Monat wird ein anderes Muster genäht, irgendwann kann frau dann alle Blocks verarbeiten oder zu einem großen Sampler zusammensetzten, oder was auch immer.
Aus den beiden Sets, die ich schon habe und aus dem Set, welches ich mir heute noch bestellt habe, kann ich die beiden einzelnen Blocks nähen und dann zum großen Block, der letztendlich eine Größe von 12 Inch haben wird, zusammensetzen. Morgen gibt es dann vielleicht schon ein erstes Foto.

Meine Tauschringstoffe



Meine "Ausbeute" vom Tauschring - 10 wunderschöne Stoffe, jeder einzeln für sich schön, zwei, drei Stöffchen passen aber auch wunderschön zusammen.

Als erstes werde ich aus dem roten Baumwoll-Leinen eine Hose nach dem Basisschnitt aus der ersten Ottobre Woman nähen. Der weiße Baumwollstoff soll zu einem Top aus einer anderen Ottobre Woman werden. Genau das Richtige, wenn es wieder sommerlich warm werden soll.

Mein allererster Tauschring


Bei den Hobbyschneiderinnen habe ich mich für einen Tauschring angemeldet - mein allererster, nun, nachdem das Paket wieder eingepackt ist, kann ich sagen: Nicht mein Letzter.

Gespannt war ich ja, welche der Stoffe es bis zu mir schaffen würden. Zwischendurch habe ich immer mal wieder schöne Stoffe gesehen, die es aber nicht bis zu mir geschafft haben. Das ist egal, dafür ist es ja ein Tauschring.
Groß war meine Freude, als das Paket ankam. Ich glaube, ich habe noch nie so oft bei DHL auf der Seite den Sendungsstatus abgefragt, wie bei diesem Paket. Dienstag war es dann soweit. Unsere Postfrau war froh, dass wir zu Hause waren, so musste sie das schwere Paket nicht tragen, sondern konnte es am Auto Steffen in die Hand drücken.

Ein riesiges Paket voller wunderschöner Stoffe - einfach ein Traum. Da fiel die Auswahl schwer, zu Anfang habe ich grob sortiert, dann habe ich eine Feinsortierung vorgenommen und mich für zehn schöne Stoffe entschieden...

Meine Lieblingspostfrau hat geklingelt...



...und mir bzw. meinem Mann ein riesiges Paket übergeben. Nanu, was wird das denn??? Das erste Tauschringpaket ist schon da und das zweite noch nicht in Sicht... Mal schauen!


Eigentlich sollte meine neue Stickmaschine laut Lieferauskunft ja erst zwischen dem 4. und 12.8. geliefert werden. Und dass, wo ich schon keine Geduld habe... ...aber, es hatte wohl jemand ein Einsehen mit mir und so kam die Stickmaschine unerwarteterweise schon am 22.7. Ich hatte noch nicht einmal eine Woche gewartet.


Die Freude war riesig groß, aber eher eine stille Freude.


Die neue Version der Singer Futura soll nun auch ohne Probleme unter Vista laufen - die Problem waren mit der Hauptgrund, warum ich meine alte verkauft hatte. Nun, ich wollte es gleich ausprobieren - und - siehe oben - sie läuft wirklich poblemlos unter Vista.

Nun kann ich wieder sticken, ich habe schon wieder so viele Ideen im Kopf, vorher aber will ich noch einen Quilt fertigstellen.

EQ4

Beim Stöbern habe ich vor einigen Tage bei ebay gesehen, dass dort EQ4 angeboten wird. Nach einigem Überlegen und der Frage an den Verkäufer, ob es auch unter Vista läuft, habe ich mich zum Kaufen entschlossen. Für 15 EUR dachte ich, kann ich einen Versuch wagen.

Heute nun habe ich das Paket erhalten und EQ4 auf dem Rechner installiert. Ich kann zwar die Hilfe nicht aufrufen, was ein wenig schade ist, aber das Programm läuft und ich habe schon einen ersten Quilt zusammengestellt. Er gefällt mir zwar noch nicht sonderlich gut, aber es war ein erster Versuch... ...viele weitere werden bestimmt folgen.

Dienstag, 21. Juli 2009

Ein Haufen Abfall...



Ich habe die fertigen Blocks heute gleich mal auf die angegebene Größe getrimmt - dieser Haufen Abfall ist dabei herausgekommen.

Das gibt einen ersten Eindruck, wie schön bunt der fertige Quilt aussehen wird.

Und da ich dadruch gleich Lust auf mehr bekommen habe, habe ich die Blocks einmal so ausgelegt, wie der Quilt am Ende wahrscheinlich aussehen wird. Die jetzt noch freien Stellen werden dann mit den Blocks der 8. und 9. Lieferung bestückt...





Ich glaube, mein Quilt wird wunderschön werden!!!

Und noch viel mehr Ovale...




Die Blocks der 7. Lieferung habe ich heute fertig genäht und diese sind mir so richtig gut gelungen, viel besser, als die von gestern.

Ich habe mir auch "ein Herz gefasst" und bei Machemer angerufen und nachgefragt, ob ich noch ein wenig Stoff der 6. Lieferung bekommen könnte, da ich mich da leider verschnitten haben. Und: Ich bekomme den kompletten Stoff der 6. Lieferung noch einmal zugesandt. Es ist heute sogar schon verschickt worden, so dass der Stoff morgen oder übermorgen bei mir eintrudeln müsste. Dann kann ich die Blocks noch einmal ordentlich arbeiten und verschneiden.

Der Quilt ist ja nicht ganz günstig und ich hätte mich wohl ewig über die schlechten Blocks geärgert.

Montag, 20. Juli 2009

"Verschnittene" Ovale?!


Leider ist mir der Verschnitt bei einigen Blocks diesen Monat nicht so gut gelungen, insbesondere bei den Blocks, mit dem andersfarbigen Oval... Dort wo die gelben Pfeile sind, sollte eigentlich rosa bzw. blau zu sehen sein... Ich weiß, dass es da ist, weil ich es genäht habe, aber... Nun gut, das soll eben so sein.


Die Ovale




Gerade bin ich mit den Ovalen der 6. Lieferung fertig geworden...

In jeder Lieferung erhalte ich drei verschiedene Batikstoffe, zwei größere und ein kleineres Stück. Die beiden größeren Stoffe werden zu Rechtecken geschnitten, übereinander gelegt und dann das Oval geschnitten.

Der kleinere Stoff wird ebenfalls zu Rechtecken geschnitten und dann werden auch hier Ovale geschnitten.

Dann werden jeweils zwei Rechtecke unterschiedlicher Farbe übereinander gelegt, die Ovale getauscht und dann zusammengenäht.

Zwei Rechtecke werden jedoch mit den Ovalen der dritten Farbe genäht. Sind alle Blocks genäht, erfolgt der Verschnitt - in jedem Monat etwas anders... In diesem Monat wurde in einem leichten Bogen von rechts unten nach links oben verschnitten.

Wie frau zu einem Blog kommt und was "Kontraste" sind


Mmh, nun sitze ich hier und habe, fast aus Versehen, einen Blog erstellt. Eigentlich wollte ich nur mal gucken, aber nun habe ich einen. ;-)


Eigentlich hätte ich gar keine Zeit, hier zu sitzen und einen Blog zu erstellen, ich hatte mir so viel vorgenommen, unter anderem wollte ich die nächsten Ovale für mein Monatsprojekt "Kontraste" zu schneiden.
Der Stoff liegt schon fertig gebügelt hier und wartet nur darauf, dass ich mich vom Rechner losreiße und endlich zuschneide. Dieses ist die 6. Lieferung, die 7. liegt hier auch schon... Dann folgen nur noch 3 und dann kann ich den Quilt zusammensetzen. Ich bin schon ganz gespannt, wie er letztendlich aussehen wird...