Sonntag, 20. Juni 2010

So viel

Anders kann die Überschrift für den heutigen Beitrag eigentlich nicht lauten, denn es hat sich in den letzten Tagen so viel ereignet.

Am Mittwoch Mittag habe ich eine Mail von Frau Leiner bekommen mit der Information, dass mein Pariser Katzen-Quilt seit Mittag zu mir unterwegs ist. Mittwoch war ich dann so aufgeregt, dass ich so gar keinen klaren Gedanken mehr fassen konnte. Eigentlich hatte ich mir für Mittwoch so viel vorgenommen, aber das blieb irgendwie auf der Strecke…

Ich habe gefühlte tausend mal in der Sendungsverfolgung nachgesehen, wo mein Paket gerade ist, aber ich musste dann doch noch bis Sonnabend warten. Meine Güte, wie langsam war da doch die Post.

Mein kleines Einsatzkästchen für meine Janome, welches gefehlt hatte, war da nur einen einzigen Tag unterwegs… Die Welt ist manchmal ungerecht.

Dafür kam am Donnerstag dann das, was ich mir für mein Waschgeld, welches ich fürs Trikotwaschen bekomme, gekauft habe:

IMG_1143  Eine Schneidematte und einen Rollenschneider von Gingher. Einfach ein Traum. Der Rollenschneider gleitet durch den Stoff wie durch Butter, Wahnsinn. Und die Matte sowieso. Die ist etwas dicker als die Matten von Prym und auch toll.

Am Sonnabend kam, wie schon gesagt, endlich mein Paket mit meinem Quilt an:

IMG_1132 Zuerst saß ich ganz lange vor und unter meinem Quilt und habe ihn bewundert und gestreichelt. Das kann jetzt bestimmt keiner verstehen, der nicht selber so etwas macht. Das Quilting ist wundervoll geworden: Katzen, Fischgräten, sich abwickelnde Wollknäuel und am Rand eine wunderschöne Bordüre.

Ich habe dann am Nachmittag das Binding noch angenäht und seit Sonnabend liegt der Quilt auf unserem Bett.

IMG_1159 IMG_1170

IMG_1171 IMG_1175 IMG_1173 Leider kann ich auf den Fotos das wundervolle Quilting gar nicht so richtig zeigen, es wirkt nicht so schön, wie im Original. Aber das kann ich ja nun jeden Tag anschauen, ich muss in letzter Zeit auch ganz oft ins Schlafzimmer… ;-)

Im Paket selber war noch ein Set mit 5 FQ als kleines Dankeschön, weil ich so lange auf meinen Quilt warten musste. Darüber habe ich mich natürlich auch sehr gefreut. Mit der nächsten Gartenlust-Lieferung werde ich dann dafür von Frau Leiner einen Verarbeitungsvorschlag bekommen. Mal schauen.

IMG_1180

Heute war ich noch einmal sehr fleißig und habe den Quilt aus Veris Mystery-Projekt gequiltet. Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich in den blauen Feldern Stippling quilten möchte, damit die roten Stoffe noch plastischer hervortreten. Das habe ich auch gemacht und auch noch das Binding angenäht. Der Quilt ist nun auch fertig und ich kann ihn am Dienstag Johannes mit zum Geburtstag schenken.

IMG_1220 IMG_1182 Auf diesem Bild, des noch unfertigen Quilts, ist schön zu sehen, wie erhaben die roten Stellen durch das Quilting geworden sind. Genauso, wie ich es mir vorgestellt hatte. Der Mystery von Veri war eine tolle Idee und ich bin froh, dass ich den mit genäht habe, so ist ein Quilt entstanden, den ich allein so nie genäht hätte.

Am Dienstag der letzten Woche habe ich meine Blöcke aus dem Tausch von Veri zurück erhalten. Insgesamt kamen 7 Batik- und 5 Kaffe-Fassett-Sets zu mir zurück. Eine unheimliche Farbvielfalt. Wie ich die Blöcke verarbeiten werde, weiß ich noch nicht, nun liegen sie erst einmal in der Kiste…

IMG_1107 IMG_1124 Die KF-Blöcke werde ich wohl mit einem lila Fassett-Stoff kombinieren, denn in vielen Blöcken ist ein lila Ton enthalten. Ich denke, das wird gut aussehen.

Kommentare:

bveri1@gmx.de hat gesagt…

Dein Quilt mit den Fenstern ist superschön geworden und doch - ich verstehe Dich, dass Du ihn erst mal hast auf Dich wirken lassen müssen. Die Bilder lassen ein sehr schönes Quilting erahnen!
Dein Mystery ist total farbgewaltig - eine Wucht!!!
Wenn ich Deine Patches alle so nebeneinander sehe, kann ich sie mir gut mit einem Sashing vorstellen!! Ich hatte immer noch keine Zeit alle auszulegen - das wird sicherlich erst nach dem Urlaub was.
Ich wünsche Dir ncoh eine schöne Woche
liebe Grüsse - Veri

coconblanc hat gesagt…

Der Katzenquilt ist wunderschön und wird noch wertvoller durch das tolle Quiltmuster. Einfach genial.
Der Mystery wirkt super durch die tollen Kontraste. Ein schönes Geschenk, das sicher gut ankommt.
Wow, so viel Fassets, daraus läßt sich doch ein super Quilt machen. Ich habe mal einen mit schwarzen Zwischenstreifen gesehen, das bringt die Farbkraft der Stoffe so richtig zum Leuchten.
LG Gabi

Stricklady hat gesagt…

Hallo Viola !
Der Katzen-Quilt ist ja ein Traum .auch wenn man auf den bildern das Quilting nur erahnen kann kann ich mir vorstellen das er einfach Toll aussieht. den mußt du mir im herbst mal Zeigen da sind wir wieder in walkenried bei meiner Mutter.
Auch der Mystery sieht super aus da wird dein sohn sich sicherlich freuen. du mußt mir bitte mal schreiben welche Janome Du hast ,und wie sie so ist.
LG Ingrid

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Viola,

da sagt die Überschrift wirklich alle, sooo viel.

Dein Katzenquilt ist ein Traum. Ich bin ganz begeistert. Da würde ich auch ständig ins Schlafzimmer laufen, um ihn zu bewundern.

Und der Quilt von Veris Mystery sieht auch klasse aus.

Liebe Grüße
Gabi

Anonym hat gesagt…

Hallo Viola,
bei dir gibt es die schönsten Dinge zu bestaunen.
Der Katzenquilt ist eine Wucht und ich freue mich, dass Frau Leiner wieder an Bord ist.
Dein Mysterie ist von der Farbwirkung wunderschön. Da hat sich der Einsatz des Traumschmetterlingsstoffes wirklich gelohnt. Und die 4-Patch machen neidisch. Ich bin immer noch ein wenig ängstlich bei derartigen Aktionen mitzumachen, aber sie scheinen sich wirklich zu lohnen!
LG
Katharina

Daniela hat gesagt…

Hallo Viola,

ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen der Katzenquilt ist klasse... und es ist immer wirklich schade, dass man das tolle Quilting auf Bildern nicht so sieht, wie sie in wirklichkeit sind.
Auch deine Patches aus dem Tausch sehen klasse aus.

LG Dani