Samstag, 4. September 2010

Sonnabend

Heute hatte ich endlich einmal wieder ausgiebig Zeit, meinem Hobby zu frönen… ;-)

So habe ich es heute geschafft, aus dem Top, welches ich in Anlehnung an Sabines zerschnittenen Ninepatch genäht habe, endlich den geplanten Tischläufer zu machen. Es fehlte ja nur noch Vlies, Rückseite und das Binding. Es wurde auch langsam Zeit, das Top zu verarbeiten, so ist es zum Beispiel schon einmal hinter die Couch gerutscht und war erst einmal verschwunden… Aber ich finde, der Läufer ist schön geworden.

 IMG_0013

Bis vor kurzem hatte ich gar keinen Tischläufer bzw. Tischdecke, weil ich das so gar nicht gut fand. Jetzt habe ich, Mutti wird sich freuen, sogar welche zum wechseln. ;-)

IMG_0009

Dann habe ich heute Unmengen gebügelt, nämlich die Stoffe für den Regenbogen- und den Regenbogen-Batik-Swap. Insgesamt habe ich fast 11 Meter Stoff gebügelt und in Streifen geschnitten. Die Streifen habe ich dann auch gleich eingepackt und am Montag gehen sie auf Reisen zu Heike, welche den Swap ins Leben gerufen hat. Zwischendurch war ich schon ein bißchen am Verzweifeln, weil ich einfach nicht die passenden Stoffe gefunden hatte. Meine Batiks waren entweder hell- oder dunkel-, aber nicht mittelgrün. Ich konnte dann jedoch mit Kerstin tauschen und habe nun hellgrün. Das habe ich auch weitaus besser gefunden als mittelgrün. Jetzt bin ich jedenfalls gespannt, was da für ein Regenbogen im Oktober zur mir zurück kommt.

IMG_0016

Und zu guter Letzt habe ich aus den drei wunderschönen Stoffe, die ich von Juliane zum Geburtstag bekommen habe, einen Schlauchschal nach dieser Anleitung genäht. Als ich die Stoffe am Montag ausgepackt hatte, wusste ich, dass ich daraus einen Schal nähen wollte. Die Farben passen so wunderbar zum Herbst. Und fürs Foto habe ich sogar die Brillenbügel gewechselt, damit die auch zum Schal passen (der Vorteil einer Switch-it-Brille).

IMG_0017

1 Kommentar:

Stricklady hat gesagt…

Hallo Viola !
Der Tischläufer sieht super aus und gut zu wissen das Du jetzt "wechselläufer "hast.
Ja das Freut unsere Mütter , auch meine ist entzückt das ich auf dem Esstisch jetzt Platzdeckchen habe und nicht auf dem "nacktem " Tisch essen (dabei haben wir doch Teller :-))))
Der Schal ist auch was was mir gefallen könnte ich werde gleich mal die Anleitung anschauen.
Gruß von Ingrid (die Endlich wieder Zuhause Wohnt.)