Dienstag, 5. Oktober 2010

Drei Farbbeutel

Lange schon hatte ich die Idee, mal Stoffe selbst zu färben und habe mir dazu schon vor einer ganzen Weile bei ebay ein Buch dazu ersteigert. Farben hatte ich letzte Woche bekommen und wollte dann eigentlich schon am Freitag einen Versuch starten, aber irgendwie kam es nicht dazu…

Heute hatte ich nun Zeit und habe mal meine ganzen Vorräte an Weißwäsche gesichtet und für den Anfang auch ein Stück gefunden, was meiner Meinung nach zum Färben geht. Wenn die Stoffe schön geworden sind, will ich daraus einen kleinen Miniquilt nähen.

Also habe ich in der Küche ein bisschen gemessen, gemischt und geknetet und diese drei Beutel “produziert”.

IMG_0076

In meiner Anleitung stand, dass die Stoffe ca. 12 Stunden im Beutel bleiben sollen und dann zunächst mit kaltem Wasser abgespült werden sollen. Das wäre dann ja morgen früh gegen fünf, also werde ich wohl ein bisschen früher aufstehen und die Stoffe wenigstens noch abspülen, das Waschen werde ich dann auf den Feierabend verschieben (ich hoffe nur, dass das den Stoffen nicht schadet???).

Ich glaube, diesen Versuch werde ich auf jeden Fall wiederholen, auch wenn ich jetzt noch nicht weiß, wie das Ergebnis ausfallen wird. Aber es sollte ja keine Überraschungen geben, da ich die Farben unverdünnt und für einen kräftigen Farbton genommen habe…

Keine Kommentare: