Samstag, 13. November 2010

4 Blöcke des Civil War BoM

Heute habe ich die vier Blöcke der 8. Lieferung des CW-BoM fertig genäht und ich finde sie ganz gelungen.

IMG_0392 So langsam bekomme ich wieder Spaß und Freude daran, die Blöcke des BoM weiter zu nähen und ich freu mich dann schon, wenn das Top zusammengesetzt sein wird.

Spaßeshalber habe ich vor einigen Tagen mal alle Blöcke, die ich schon fertig habe, zusammen ausgelegt.

IMG_0391 Da der Quilt sehr groß werden wird, werde ich den wohl von Handquilten. Dafür habe ich mir einen Fingerhut gekauft, nachdem mir Ingrid bei dem Besuch ihren Fingerhut von Clover zum Testen mitgebracht hat. So gefiel der mit gut, aber Ingrids Variante war mir eindeutig zu klein. Heute nun kam mein Fingerhut und ich kann ihn morgen vielleicht schon testen.

IMG_0395 Den passenden Quiltrahmen habe ich seit Mittwoch ja schließlich auch schon hier:

Als ob ich so eine Ahnung hatte, habe ich Mittwoch beim Zoll in Aschersleben angerufen und nachgefragt, wann ich mit meiner Lieferung rechnen kann. Leider war meine Mail vom Freitag dort nicht angekommen und ich wollte sie noch einmal auf den Weg schicken. Dann habe ich aber überlegt, dass ich ja, da ich erst halb elf anfangen musste, gleich selbst nach Aschersleben fahren könnte, sonst müsste ich ja bestimmt noch zwei, drei Tage warten. Also habe ich mir Mutti als Beifahrer organisiert (da ich ja gar nicht gern Auto fahre und schon gar nicht lange Strecken), aber Mutti war dabei. So sind wir kurz nach acht losgefahren, waren kurz nach neun vom Zoll wieder draußen und kurz nach halb zehn wieder zu Hause. Schade, dass ich arbeiten musste, sonst hätte ich gleich meinen Quiltrahmen ausprobiert.

Mittwoch Abend habe ich dann schon einmal ein bisschen probiert und muss sagen, ich bin begeistert.

Der Rahmen besteht aus zwei Teilen: Dem Unterteil, welches schräg aufgestellt werden kann. Auf dem runden “Teller” des Unterteils sitzt der Metallring, welcher den Quiltrahmen letztendlich drehbar macht.

 IMG_0397 IMG_0396

Das Oberteil des Rahmens ist ein ganz normaler Quiltrahmen, welcher auf der Unterseite einen Magneten hat, damit er auf dem Unterteil haftet.

IMG_0404 IMG_0403

Der Quiltrahmen ist drehbar und kann in drei verschiedene Neigungen verstellt werden. Einziges kleines Manko für mich als Neu-Handquilterin ist, dass der Boden des Rahmens gechlossen ist, so ist es etwas schwierig, den Faden im Quilt zu verknoten. Aber auch dafür finde ich noch eine Lösung.

Mit Quilt sieht der Rahmen dann so aus:

IMG_0399 IMG_0400

Jonathan kam gerade eben vom Spielen nach Hause und meinte ganz erfreut: “Oh, ist er da?” – Dadurch, dass Steffen Mittwoch aus dem Krankenhaus entlassen worden ist, haben meine Jungs gar nichts von meinem Ausflug nach Aschersleben zum Zoll mitbekommen…

Kommentare:

Stricklady hat gesagt…

Hallo Viola !
Glückwunsch zu Deinen neuen Dingen .
Wie kommst Du mit dem Fingerhut klar??
Der Quiltrahmen sieht ja klasse aus. Wie ist die Quilterei mit dem Prachtstück ? liegt der Unterteil auf Deinen Beinen und ist das bequem?
Toll das Dein Mann zurück ist. Ich wünsche Euch ein schönes Familienwochenende
Ingrid

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Hallo Viola, alle Blocke zu dem Quilt sehen toll aus. Ich bin gespannt, wie er fertig aussehehen wird.
Dein Quiltrahmen sieht echt spannend aus. Vielleicht kannst Du ihn ja einmal mitbringen.
Ich bin gespannt wie es sich damit quilten läßt.
Liebe Grüße,
Sabine

Klaudia hat gesagt…

Hallo Viola,

deine Blöcke sehen klasse aus...wie wohl erst, wenn sie zum Top fertig sind...und einen passenden Quiltrahmen hast du dir zugelegt...der schaut praktisch aus!Ich bin auch mal gespannt, wie dir das Quilten damit gefällt?

Herzlichen Gruss Klaudia

Hesting hat gesagt…

Viel Spaß mit Deinen neuen Errungenschaften.
Das Top sieht nach ziemlich viel Arbeit aus. :)

Rena hat gesagt…

liebe Viola ,
deine CWBlöcke sehen super aus, bleib schön dabei, daß wir bald den fertigen quilt bestaunen können

ganz liebe Grüße
Rena