Donnerstag, 25. November 2010

Advent(süberraschungen) 2010

Eigentlich wollte ich heute früh schon meinen diesjährigen Adventsquilt beenden. Aber da ich Steffens Ausweis noch in der Tasche hatte und er ihn heute dringend brauchte, bin ich Hals über Kopf losgestürzt und habe ihm den Ausweis gebracht. Aber dafür konnte ich heute nach der Arbeit gleich weiter nähen. Allzu viel war nicht mehr zu machen: Nur noch das Binding. Und nun ist er fertig und hängt:

IMG_0461 Ich muss morgen nur noch den Aufhängetunnel auf der Rückseite von Hand annähen, dazu hatte ich heute keine Lust mehr…

Gestern war wieder Quilttreffen und obwohl ich Spätschicht hatte, bin ich doch noch für eine halbe, dreiviertel Stunde hingefahren und mich hat dort, wie alle anderen auch, eine Adventsüberraschung erwartet. Diese kleine Wichtelline ist jetzt bei uns eingezogen:

IMG_0462 Nochmals herzlichen Dank, ich habe mich sehr gefreut!

Heute auf Arbeit hatte ich auch noch eine Überraschung. Ich hatte meiner Kollegin was mitgenommen und als kleines Dankeschön hat sie mir meine Lieblingsnascherei gekauft. Weihnachtsmandeln von Lindt. Ein Traum. Um noch einmal genau zu erfragen, was ich so gern nasche, hat sie mir erzählt, sie möchte ihre Oma besuchen und ihr dies mitnehmen. Bereitwillig habe ich Auskunft gegeben und ihr was vorgeschwärmt und als ich von der Mittagspause wieder kam, sah es auf meinem Schreibtisch so aus:

DSC01468 Mmmh, lecker… …tausend Dank!

Diese kleinen Gesten haben mich unheimlich gefreut und mich, genau wie so vieles andere auch, die letzten unerfreulichen Tage vergessen lassen.

1 Kommentar:

Stricklady hat gesagt…

Hallo Viola !
Siehst Du es gibt doch auch noch nette Menschen , besonders unter den " Patchworkerinnen ".
Dein Adventshänger sieht super aus und deine Wichtelline kann da ja in Ruhe abhängen:-))
Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent.

Grüße bitte Deinen Mann und die Jungen´s von Ingrid aus Berlin (wir haben jetzt auch Schnee)
(ein bischen:-)))