Sonntag, 21. November 2010

Ich fühle mich wie befreit

Heute ist nun endlich ein Abschnitt beendet, der zwar nur knapp ein Jahr gedauert hat, den ich zum Schluss aber bitter bereut habe. Besonders enttäuscht bin ich von denjenigen, für die ich in Notsituationen immer da war und ein offenes Ohr hatte, die uns jetzt offensichtlich aber nicht mehr brauchen und aus jeder Sache eine Attacke gegen sich selbst erdichten. Ich habe aber meine Lektion gelernt, auch wenn es bitter gewesen ist und ich den letzten Woche keine schöne Zeit hatte. Aber seit heute ist es endgültig vorbei und ich fühle mich wie befreit und erleichtert…

IMG_0425 Passend dazu war der Himmel heute morgen leicht und luftig, wenn auch kalt.

Da ich nun keine weiteren Verpflichtungen mehr habe, konnte ich heute auch einmal wieder befreit nähen. Da nächsten Sonntag schon der erste Advent ist, habe ich heute mal den diesjährigen Adventsquilt angefangen.

Die Anregung dazu habe ich aus der Zeitschrift Lenas Patchwork Weihnachten. Die Quiltpackung habe ich mir schon gleich nach Erscheinen der Zeitung gekauft und erst einmal weggelegt, aber heute war es soweit.

Ein gutes Stück bin ich schon voran gekommen, habe aber eben, so, wie die Teile hier liegen, gesehen, dass ich einen grünen Zwischenstreifen vergessen habe, also heißt es morgen früh erst einmal Rückwärtsnähen… ;-)

IMG_0427

Kommentare:

Stricklady hat gesagt…

Hallo Viola !
So ist es leider oft im Leben wenn mann gebraucht wird ist man gern gesehen aber wen man mal nur babei sein möchte und Verantwortung abgibt ist das für Viele nicht zu verstehen.
Genieße das Leben ,Du hast eine Tolle Familie und einen Mann der Dich liebt. Und nicht zu vergessen Du hast ein Hobby das Dich ausfüllt und Dir neue Freunde bringt.
Viel Spaß beim rückwärtsnähen :-)))))))
Gruß Ingrid

Gabriele hat gesagt…

Liebe Viola,

ich kann so gut verstehen, was Du durchgemacht hast, obwohl Du die Situation mit nur ein paar Worten beschrieben hast. Aber manches Mal muss man einfach mit einigen Dingen abschließen. Lass Dich nicht unterkriegen !
Genieße Deine Familie und schließlich haben wir ja beide so ein tolles Hobby. Ich freue mich immer wieder, wenn ich was Neues auf Deinem Blog lesen kann.
Liebe Grüße,
Gabriele

Claudia hat gesagt…

Liebe Viola,
ein Ende mit Schrecken ist allemal besser als ein Schrecken ohne Ende !
Dein Adventquilt schaut sehr schön aus, so elegant und edel !
Alles Liebe und genieße deine "Befreiung"
Claudia