Donnerstag, 29. Juli 2010

20 FQ

Juliane hatte auf ihrem Blog vor einigen Tagen von einer FQ-Lieferung von Kaffe-Fassett- und Asia-Stoffen berichtet, welche sie für ihr kleines Lädchen in Wadern und ihren Dawanda-Shop bekommen hat. Ihren Blog-Lesern hat sie vorab FQ-Sets vorgestellt, welche vorbestellt werden konnten.

Bei den zwei Asia-Sets konnte ich nun absolut nicht widerstehen, eine ganze Nacht habe ich darüber geschlafen und mir dann beide Sets gegönnt.

Gestern hat Juliane das Paket auf Reisen geschickt und schon heute war es da und ich muss sagen, die Stoffe sind ein Traum. Hach, wie wunderschön.

IMG_2444

Was ich aus den 20 FQ machen werde, weiß ich noch nicht, im Moment bin ich dabei, sie hin und her zu sortieren, sie mir anzusehen und zu streicheln…

IMG_2445

Mit im Paket lag ein weiterer toller Stoff von Juliane: ein blau-grau gemusterter und bestickter Stoff. Aus diesem Stoff werde ich ein Schnittmuster von Juliane Probe nähen. Ein Zipfelshirt. Ich bin schon ganz aufgeregt, so etwas habe ich noch nie gemacht. Hoffentlich schaffe ich das.

IMG_2446

Allein schon wegen des tollen Stoffs und Schnitts MUSS ich das einfach schaffen. Ich werde berichten.

Juliane, hab vielen Dank für die schnelle Lieferung und den Stoff.

Dienstag, 27. Juli 2010

Zwei Siggies und drei Blöcke

Schon vor meinem Urlaub hatte ich eine Anfrage bezüglich eines Siggi-Tauschs bekommen. Durch meinen Urlaub bin ich erst heute dazu gekommen, zwei Siggies zu nähen. Morgen werde ich sie auf den Weg nach Tschechien schicken und hoffe sehr, dass sie den Empfängerinnen gefallen. Ich jedenfalls finde sie schön…

IMG_2442

Nachdem mir Frau Leiner gleich heute geschrieben hat, wie ich beim Gartenlust-Sampler weiter machen muss, habe ich heute sofort nach der Arbeit die letzten drei Blöcke der 3. Lieferung genäht und diese sind dabei herausgekommen:

IMG_2439

Nun habe ich noch die 4. Lieferung hier liegen, welche ich in den nächsten Tagen nähen werde, dann bin ich wieder auf dem Laufenden.

Dann habe ich nur noch die 6. und 7. Lieferung des Civil War-BoMs hier liegen. Dazu kann ich mich aber im Moment nicht so durchringen, es sind so viele gleiche Blöcke zu nähen und wieder viele Dreiecke… Dazu fehlt mir im Moment ein bisschen die Lust.

Sonntag, 25. Juli 2010

Gartenlust-Sampler

Heute hatte ich richtig Lust zum Nähen und habe die Blöcke der 3. Lieferung des Gartenlust-Samplers genäht. Auch hier habe ich aus Zeitmangel die letzten zwei Lieferungen liegen gelassen.

Heute habe ich erst einmal zwei Blöcke der Streifentanne genäht. Diese waren auch wieder auf Papier zu Nähen. Bei ersten Block musste ich ein paar Mal trennen, ich habe gemerkt, dass ich eine Weile nicht auf Papier genäht habe. Aber beim zweiten Block ging es schon wieder besser.

IMG_2437

In den nächsten Tagen werde ich die Doppeltanne nähen, dazu muss ich aber erst auf Antwort von Frau Leiner warten, da ich nicht ganz genau weiß, wie ich die Stoffe zuschneiden muss…

Teil 10 und 11 des Patch-Yard Mystery

Vor meinem Urlaub hatte ich keine Zeit und Lust mehr zum Nähen, so sind alle meine Monatsprojekte liegen geblieben.

Heute habe ich zunächst die Teile 10 und 11 des Patch-Yard Mystery genäht. Es waren wieder wundervolle Stoffe und es wurden daraus schöne Blöcke genäht.

IMG_2436

Bei der 11. Lieferung war wieder Stoff für 4 Auffüllblöcke dabei, nun habe ich insgesamt schon 34 Blöcke für den Quilt. Ich bin gespannt, wie es im nächsten, dem letzten Monat dieses Projekts, weitergeht.

Jedenfalls kann ich schon jetzt sagen, dass es ein wundervolles Monatsprojekt gewesen ist und dass es mir viel Spaß gemacht hat, daran teilzunehmen.

IMG_2432

Samstag, 24. Juli 2010

Ich bin zurück

Seit gestern früh um zehn nach sieben hat mich der Alltag wieder: Wir sind wieder aus dem Urlaub zurück. Am schlimmsten war der Temperaturunterschied. Am Donnerstag Abend sind wir bei 35° C losgefahren und seitdem wir wieder nach Deutschland kamen, hat es nur geregnet, die ganze Nacht und kalt ist es. Brrr.

Wir hatten einen wundervollen Urlaub, in der ersten Woche war es so warm, dass es nur in und am Wasser auszuhalten war. Um uns abzukühlen, waren wir manchmal bis zu 1 1/2 Stunden am Stück im Wasser, aber die Abkühlung war hinüber, sobald wir wieder zum Zelt gegangen sind. Aber es war einfach wundervoll, die Sonne, die Wärme, das Meer, einfach alles.

Abends sind wir hin und wieder mit dem Rad gefahren und haben die Gegend erkundet, den Leuchtturm, IMG_1630

Punta Sabbioni,IMG_1712IMG_1742

Ca’ Savio,

Treporti…     IMG_1593IMG_1943

Sonnabend Nacht hatten wir dann ein kleines Unwetter mit Regen und Gewitter und danach hat sich das Wetter ein wenig abgekühlt, es war dann nur noch um die 30° C und es wehte immer ein bisschen Wind. Das war dann doch angenehmer.

Am Morgen nach dem Gewitter war das Meer entsprechend unruhig, aber es sind noch keine übermäßig hohen Wellen gewesen, aber doch so, dass es Spaß gemacht hat, sich in die Wellen zu werfen. Selbst Jonathan, der ja noch nicht schwimmen kann, hat Spaß daran gehabt.IMG_1800 IMG_1857IMG_1772

Einen Ausflug nach Venedig haben wir auch gemacht. Vor drei Jahren waren wir ja auch schon einmal in Venedig, aber dort könnte ich immer wieder hinfahren. Venedig ist einfach toll, da möchte ich mal einen richtig langen Urlaub verbringen, aber zu einer Zeit, wo nicht so viele Touristen in Venedig sind. Und dann möchte ich gern einmal die Orte besuchen, wo die Brunetti-Filme gedreht worden sind. Das wär ein Traum…

IMG_2091 IMG_2098 IMG_2144IMG_2132   

Sehenswert war auch der Fischmarkt, so viele verschiedene Fische auf einmal – Wahnsinn. Schade, dass wir keinen der Fische unbeschadet zum Zelt bekommen hätten, dafür war es viiiel zu heiß.

IMG_2172IMG_2167

IMG_2166

Vor drei Jahren ging es mir so, dass ich viel nach oben gesehen und fotografiert habe, weil die ganze Architektur dort so beeindruckend ist, die engen Gassen, die dicht zusammenstehenden Häuser, die Gärtchen auf den Häusern… Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, es dieses Mal nicht wieder so zu machen, aber – ich war wieder so fasziniert davon, dass ich meist wieder mit Kopf nach oben durch Venedig gelaufen bin.

IMG_2226 IMG_2260

 

Ach, ich könnte noch so viel erzählen, ich habe so viele schöne Erinnerungen an den Urlaub, es war einfach toll und ich habe mich wunderbar erholt.

IMG_1981 IMG_1991

Freitag, 9. Juli 2010

Freitagsfüller

1. Ein Kinder-Lächeln ist  der schönste Lohn für die Mühe, Arbeit und Liebe, die ich in meine Kinder investiere.

2.  Eis Creme Brulee ist das Leckerste was ich in den letzten Tagen gegessen habe.

3.  Ich hätte gerne mehr  Zeit für die Dinge, die mir wichtig in meinem Leben sind, und weniger Anlass zum Ärgern.

4.  Mir fällt gerade ein, dass ich vielleicht mal lieber meine Taschen fertig packen sollte .

5.   Ein Schablonenset und ein Päckchen Stoff von hier und eine tolle Feier mit meiner Familie, das würde ich mir wünschen wenn ich morgen Geburtstag hätte.

6.  An warmen Sommerabenden  würde ich gern mit meinem Mann und den Jungs am Meer sitzen und den Wellen zu hören, wie sie gegen die Steine plätschern (kann ich ja bald…).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein paar Stunden Schlaf in einem hoffentlich etwas kühlem Schlafzimmer, morgen habe ich eine laaaaange Autofahrt geplant und Sonntag möchte ich angekommen sein!

Sonntag, 4. Juli 2010

Post und Schlüsseldings

Ende letzter Woche erreichte mich wieder ein wunderbar weicher Brief aus Österreich. Hab vielen Dank liebe Erika, ich habe mich unheimlich darüber gefreut. Das kleine Täschchen ist einfach toll und passt genau für meinen Fotoapparat und die  Topflappen passen ganz wunderbar in meine Küche zu meinem Quilt und den Gardinen und, und, und…

IMG_1264

Ich habe mich jedenfalls riesig gefreut und sammle fleißig weiter.

Am Sonnabend haben wir Johannes Kindergeburtstag nachgefeiert. Wir waren (zum Glück bei den Temperaturen) Kegeln und konnten dank DVBT auch das Spiel unserer Mannschaft verfolgen.

Als kleines Geschenk zum Mitgeben habe ich für die Kinder kleine Schlüsselanhänger gestickt. Die Stickdatei habe ich hier gekauft. Ich hoffe, die Gäste haben sich gefreut – und wenn nicht: Mir hat das Sticken Spaß gemacht.

IMG_1266

Heute waren wir wieder zum Schwimmen (Hallenbad, soooo warm ist es nun auch wieder nicht) und Johannes hat seine silberne Schwimmstufe geschafft. Dafür musste er 300 m Brust- und 100 Rückenschwimmen. Dafür, dass er erst vor ein paar Wochen sein Seepferdchen gemacht hat, waren wir unheimlich stolz auf ihn.