Sonntag, 16. Januar 2011

Dolly-Quilt Nr. 3

Da ich noch immer (wohl auch noch für eine längere Zeit) dabei bin, meine Ufo-Liste abzuarbeiten, aber mal wieder was fertig stellen wollte, habe ich heute den Dolly-Quilt Nr. 3 genäht.

Das ist ein kleiner 12 1/2 mal 12 1/2 Inch großer Quilt aus Crazy-Blöcken. Da ich solche Blöcke so ganz ohne Vorgabe noch nie genäht hatte, hatte ich dieses Quilt schon eine ganze Weile hier liegen. Heute habe ich mir die Packung dann vorgenommen und begonnen, die Blöcke zu nähen. Wider Erwarten gingen sie doch ganz gut zu nähen. Ich musste aber immer wieder aufpassen, dass ich immer alle Kanten ordentlich mit dem nächsten Stoffstück abgedeckt habe. Einmal ist es mir doch passiert, dass eine Stoffkante zu sehen ist, das habe ich selbst aber erst gesehen, als ich die Blöcke zusammengenäht hatte.

Naht

In der Anleitung ist der Quilt geknotet worden. Da ich dieser Technik aber nicht so ganz traue, habe ich zuerst entlang der Blöcke in der Naht gequiltet und werde dann die Blöcke noch knoten. Das und das Annähen des Bindings und des Aufhängetunnels habe ich mir für heute Abend vorgenommen.

IMG_1017 Wie auf dem Bild zu sehen ist, habe ich die Blöcke ein bisschen von dunkel nach hell sortiert. Obwohl ich dann noch ein paar andere Varianten probiert habe, habe ich mich für die erste Variante entschieden. Die gefiel mir von allen am Besten.

1 Kommentar:

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

Der ist ja niedlich. Das Knoten klappt gut Viola. Annikas Quilt unter dem sie seit mehreren Jahren jede Nacht schläft ist auch geknotet und es ist noch nie was aufgegangen.