Dienstag, 18. Januar 2011

Er gefällt mir immer besser

Heute habe ich die Prairie Points an das Top geheftet, welche ich am Sonntag genäht habe und ich muss sagen, dass dieser Quilt wohl auch mein Favorit werden wird, er gefällt mir von Mal zu Mal besser.

Zunächst habe ich heute die Quadrate geschnitten und zu Dreiecken gebügelt. Eine Fummelarbeit und ich musste doch ziemlich aufpassen, dass ich mir nicht meine Finger verbrenne…

IMG_1030 Wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, sollten die Dreiecke erst geheftet und dann an das Top genäht werden, das Heften habe ich mir gespart, ich habe gleich genäht.

IMG_1031 Ich habe immer eine Seite nach der anderen gesteckt und genäht, so konnte ich immer prüfen, ob die Dreiecke an den Ecken eine schöne Gerade ergeben und notfalls noch ein bisschen ausgleichen. Ein Dreiecke musste ich doch, wie es der Name sagt, dreimal wieder abtrennen, aber es hat sich gelohnt.

IMG_1032 Nun werde ich das Top mit Vlies und Rückseitenstoff doppeln und dann von Hand in den weißen Flächen quilten. Dazu brauche ich aber erst einmal schönes rotes Garn.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön!
LG
Katharina