Mittwoch, 19. Januar 2011

Planänderung

Gestern kam ein Brief, der meine ganze bisherige Ufo-Abarbeitungs-Planung durch einander gebracht hat: Nämlich der dritte und letzte (!) Schritt des Mysteries vom Handarbeitshaus. Oh,oh, ich hatte ja noch nicht einmal den ersten Schritt fertig, den zweiten nur erst gelesen und dann schon der dritte?!

IMG_1040

Na, egal, dann habe ich jetzt erst einmal den Gartenlust-Sampler beiseite gelegt – aber nicht zu weit – und habe begonnen, die Teile für den ersten Schritt des Mysteries zuzuschneiden.

Nachdem ich fast 40 Dreiecke mit Schablone zugeschnitten hatte, habe ich festgestellt, dass ich dafür den falschen Stoff genommen hatte. Mist! Aber zum Glück war der Stoff ausreichend vorhanden, wie eigentlich immer beim Handarbeitshaus. Ich habe auch schon begonnen, die Teile zusammen zu nähen. Heute Abend werde ich damit weitermachen und ich habe mir fest vorgenommen, mit dem ersten Schritt diese Woche fertig zu werden!

Kommentare:

Gabriele hat gesagt…

Das ist jetzt aber witzig. Wir haben scheinbar einen sehr ähnlichen Geschmack. Bei mir "liegt" auch der neue Mystery vom Handarbeitshaus und wartet darauf, dass ich mal die Zeit finde und anfange, die Stöffchen zu schneiden.

Liebe Grüße,
Gabriele

Anonym hat gesagt…

Schön, jetzt fängst doch schon ein neues Projekt an, indem Du Dreiecke fürs nächste Teil zuschneidest. :)
Nein, nein, erst die richtigen Stoffe zum wunderschönen Mysterie verarbeiten! :)
Umarmung
Katharina, die diesen Beitrag nicht ganz ernst meinte....