Mittwoch, 20. April 2011

Ein wundervoller Nachmittag

Heute hatte ich wieder einen wundervollen Nachmittag. Dazu muss ich ein wenig weiter ausholen: Kurz bevor meine Kollegin in den Mutterschutz gegangen ist, habe ich zu ihr gesagt, dass ich sie dann oft besuchen werde. Daraufhin meinte sie, dass eine andere Kollegin das bei ihrem ersten Kind auch gesagt hat, es aber nicht geklappt hat. Mir kam dann die Idee, dass ich sie ja immer freitags, wenn ich Frühschicht habe, besuchen kann. Das haben wir bisher auch so gehandhabt. Da diese Woche aber gar keinen richtigen Freitag hat, haben wir den Besuch auf heute verlegt.

Als ich heute das Büro verlassen wollte, klingelte mein Telefon und ich sah die Nummer von Mel, zuerst dachte ich, dass sich das Baby vorfristig auf den Weg gemacht hat und sie den Besuch für heute absagen wollte, aber sie wollte nur wissen, ob eine große oder kleine Tasse Cappuccino… ;-)

Da heute so traumhaftes Wetter war, haben wir den ganzen Nachmittag im Garten gesessen, Cappuccino getrunken, Kuchen gegessen, über Gott und die Welt geredet und den “lieben Gott einen guten Mann sein lassen”… …kurzum: Es war ein wunderschöner Nachmittag und nach drei Stunden musste ich mich regelrecht losreißen, sonst würden wir wohl immer noch sitzen.

Da ja bald Ostern ist, habe ich ihr ein kleines Osterkörbchen genäht, welches ich heute noch befüllt habe. Leider habe ich von dem befüllten Körbchen kein Foto gemacht, aber das leere Körbchen habe ich fotografiert. Die Idee dazu stammt aus einer der letzten Patchworkzeitungen und die fand ich niedlich. Leider bin ich nicht so der große Dekorateur, aber ich fand es trotzdem niedlich und Mel hat sich gefreut.

P1000573  P1000572

Gestern Abend habe ich für einen jemanden anders auch noch etwas gewerkelt. Für ihn war heute ein großer Tag, da er den Kaufvertrag für sein Haus unterschrieben hat. Und zu diesem großen Ereignis habe ich ihm einen Türhänger gestickt. Auch er hat sich unheimlich darüber gefreut und mich gefragt, ob er mich mal drücken dürfte…

P1000567

Keine Kommentare: