Samstag, 16. Juli 2011

Das Leben hat mich wieder

Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Donnerstag ging es mir auf Arbeit schon richtig mies, mir tat alles weh. Aber Freitag war es noch schlimmer, ich bin gleich gar nicht erst aus dem Bett gekommen, als es dann doch geklappt hat, hat mein Kreislauf die Segel gestrichen und ich habe mich entschieden, doch zum Arzt zu gehen. Das Ergebnis: Ein Grippevirus und das,wo wir am Sonnabend doch Kindergeburtstag haben. Den ganzen Freitag habe ich umgelegen, auch Sonnabend Früh noch und dann ging es doch aufwärts.

Die Chance habe ich dann gleich genutzt und habe angefangen, Stoffe zu färben. Ich hatte mir hier ein Sortiment von Procion Farben bestellt, die bereits am Freitag kamen.

Heute Morgen habe ich mich dann rangemacht und dieses Mal habe ich mich auch an die Anleitung gehalten. Bei meinem ersten Färbeversuch habe ich das ganze Töpfchen für ein Stück Sotff genommen. Dieses Mal habe ich mir von schwarz, pink, türkis und geld eine Farbstofflösung hergestellt und dann frisch drauflos gefätbt.

Tatkräftige Unterstützung habe ich dabei von Jonathan bekommen. Er war mit großem Eifer bei der Sache und hat mir ganz toll geholfen.

IMG_2486 IMG_2489 Nebenbei haben wir auch gleich noch Rechnen geübt, da wir immer 50 ml Lösung brauchten, aber nur eine 20ml-Spritze hatten…

Mein Färbeprotokoll sah auch richtig gut aus, bis Jonathan dann die Flasche mit der schwarzen Farbstofflösung umgekippt ist… ;-)

IMG_2502

Wir haben so lange gefärbt, bis alle Stoffe und die ganze Farbstofflösung alle waren.

IMG_2507 Morgen werde ich dann die Stoffe auswaschen und dann bin ich sehr gespannt, welches Ergebnis mich erwartet. Auf jeden Fall hat es unheimlich viel Spaß gemacht und ich habe noch ganz, ganz viel Farbpulver.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Erst einmal solltest du dich vielleicht noch ein wenig schonen, aber wie ich dich kenne, kannst du das eh nicht.
Ich bin schon sehr gespannt auf die Färbeergebnisse. Viele liebe Grüße Kirsten