Sonntag, 24. Juli 2011

Unschlüssig…

Heute habe ich mal wieder an dem CW-Bom weitergenäht. Ich bin nun soweit, dass ich alle Blöcke, mit Ausnahme des Mittelblocks fertig und auch schon teilweise zusammen genäht habe.

Vor einiger Zeit schon habe ich den letzten Block genäht und dabei ein bisschen dokumentiert, wie ich die Y-Nähte genäht habe.

Schritt 1 Entgegen der Anleitung in Schritt 5, wo geschrieben steht, dass die Teilstücke aus Schritt 3 und 4 zusammengenäht werden, habe ich das letzte Stück nicht komplett zusammengenäht, sondern ungefähr Nahtzugabenbreit offen gelassen.

P1020032

An dem Teilstück von Schritt 4 habe ich ebenfalls die Nahtzugabe offen gelassen.

P1020033 Um besser zu verdeutlichen, um welche Naht es sich hier handelt, habe ich in dem nachfolgenden Bild die Stelle im Teilblock blau markiert.

Schritt 2 Dadurch, dass ich die Stellen, wo zwei Teile aufeinander treffen, offen gelassen habe, konnte ich die gut zusammensetzen.

Wichtig ist dabei immer, nicht in die Nahtzugabe zu nähen.

P1020035

Ich habe immer da, wo Nähte aufeinander treffen, die NZG offen gelassen und erst im nächsten Schritt zusammengenäht.

P1020039

Von hinten sah das dann so aus: P1020040 Was dann zusammen zu nähen ist, ergibt sich eigentlich fast von selbst. So richtig gut beschreiben kann ich das jetzt nicht, aber es klappt. Von vorn sieht die ganze Sache dann ungefähr so aus:

P1020041

Mein fertiger Block sah dann so aus: P1020045 Die Y-Nähte sind mir gut gelungen, aber der Block war irgendwie beulig. Ich habe dann an den Nähten noch ein bisschen nachgebessert, es denn aber so gelassen, da mit jeder Korrektur eine neue Beule auftrat…

P1020049 Hier habe ich probeweise die Blöcke mal ausgelegt…

Zusammengenäht habe ich heute dann, dabei habe ich festgestellt, dass meine großen Blöcke irgendwie größer als angegeben sind… …oder sind die kleinen kleiner als angegeben? Ich weiß es nicht, jedenfalls fehlten ungefähr 2,5 bis 3 Inch…

P1020183

Dann war ich auch besonders schlau und dachte mir, dass ich die Randstreifen gleich zusammen und dann an den Quilt nähe. Dabei habe ich aber nicht bedacht, dass der obere Streifen ja eigentlich länger sein muss, als der untere, da der grüne Streifen ja an der Seite auch noch angenäht wird. Also hieß es wieder trennen…

DSC_0058

Dann hatte ich den grünen und roten Streifen angenäht und überlegt, ob ich den hellen Streifen wirklich noch annähen soll (ich habe mich ja schon ziemlich zu Beginn des Projekts gegen den Rand von Millionen Dreiecken entschieden).

DSC_0060 Ich habe dann den hellen Stoff probehalber angelegt und mich dann dagegen entschieden. Auch Steffen fand es ohne den hellen Stoff besser.

Ich habe heute alle Blöcke zusammen und die beiden Ränder angenäht DSC_0069und die Blöcke im Kinderzimmer mal ausgelegt.

DSC_0073 

Dabei habe ich festgestellt, dass der Quilt gar nicht so groß, wie erwartet wird. Nun bin ich am Überlegen, ob ich den gesamten Quilt nicht doch erst zusammennähen und dann quilten soll. Eigentlich wollte ich ja in Teilen quilten, aber nun bin ich wieder am Überlegen.

Ich glaube, ich werde erst einmal den Mittelblock nähen und mich dann letztendlich entscheiden, was ich machen werde.

Kommentare:

Bente hat gesagt…

Hi Viola.
Du bist richtig fleißig, der Quilt wird sooo schön, die Stoffe sind so wunderbar und diese traditionellen Blocke so toll.
Viel Arbeit, aber auch ein ganz besonderer Quilt!
liebe Grüße
Bente

sigisart hat gesagt…

Hallo Viola,
du bist so fleißig und das wird (und ist schon) so ein wunderschöner Quilt. Wenn du mit der Hand quilten willst, würde ich wohl den ganzen Quilt zusammensetzen und dann quilten.
L.G.
sigisart

Anonym hat gesagt…

www.sabinesharzquilt.blogspot.com
Hallo Viola, wow der Quilt wird immer schöner. Ich habe die ganze Zeit die Blöcke schon mit viel Interesse bestaunt. Das wäre auch was für meinen Mann (auch farblich). Toll!!! Ich hoffe ich bekomme ihn einmal live und in Farbe zu sehen. Freu mich wenn Du kommst! LG, Sabine

tubbie66 hat gesagt…

boaaaaaaaaaah, du bist fleißig!
ich muss erst ordnung schaffen ,ehe ich wieder an die NäMa darf/kann!
lg silvia