Donnerstag, 18. August 2011

Alles neu macht der Mai… …äh… der Urlaub :-)

Als ich am Wochenende meine Stoffe sortiert habe, sind mir vier FQ von tollen braunen Stoffen in die Hand gefallen, die ich mir mal passend aus einer Serie gekauft hatte.  Da kam mir die Idee, daraus mal Kissen zu nähen. In irgendeiner PW-Zeitung waren mal Anleitungen für Kissen, die mir seinerzeit schon gefallen hatten.

Also hieß es erst einmal – suchen. Letztendlich hatte ich die Zeitung dann doch gefunden und konnte meine vier Kissen nähen.  Für die Rückseite habe ich einen grünen Batik genommen, den ich mal für einen Swap gekauft hatte. Es ist nicht meine beste Wahl, aber ich wollte diesen Stoff reduzieren und nicht erst noch neuen für die Rückseite kaufen… Und wenn wir auf den Kissen liegen, ist uns die Rückseite egal und wenn sie zum Schönaussehen auf der Couch stehen, muss ich sie eben so hinstellen, dass man die Rückseite nicht sieht… ;-)

P1020835

Ich hatte ja schon einmal geschrieben, dass ich für das Wohnzimmer neue Übergardinen nähen möchte und dazu nur noch auf den bestellten Stoff warte. Letzten Sonnabend haben wir den Stoff nun abgeholt, aber es hat noch bis gestern gedauert, bevor ich dazu gekommen bin, die Übergardinen zu nähen.

Der Stoff ist in einem wunderschönen satten dunkelrot mit eingewebten Rosen und passt fast perfekt zu unserer roten Couch.

P1030015 Das Rot ist auf diesem Foto durch den Blitz ein wenig zu hell geworden, aber das Muster ist ein wenig zu erkennen.

Ich mich für ganz einfache Gardinen entschieden: An jede Seite nur einen Schal, ohne irgendwelche Schnörkel…

P1030016 P1030017 Die Farbe auf diesen beiden Fotos ist gut getroffen.

Wahrscheinlich werde ich doch noch Raffhalter nähen/basteln/kaufen… Ich weiß aber noch nicht genau, in welcher Art. Vom Stoff habe ich zwar noch einen Rest über, der aber nicht für vier Raffhalter reicht. Mal schauen.

Die Gardinen scheinen auch ein wenig zu verdunkeln. Jedenfalls ist es so, wenn wir die Gardinen zuziehen, weil die Sonne scheint, ist der Raum nicht in rotes Licht getaucht (wie ich es erst befürchtet hatte), sondern einfach dunkler. Bei unseren anderen Gardinen war es so, dass der Raum dann immer in orangenes Licht getaucht war, das war ziemlich nervend, zumal ich es lieber habe, wenn ich ein klares, helles Licht habe… Eben ohne Schnörkel… ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein neues Outfit für das Wohnzimmer und damit hast du im Urlaub ein richtiges Erfolgserlebnis *freu*
Was du mit Deinen Prachtdecken anfangen wirst, kann ich Dir auch nicht so genau sagen. Erst monatlich - später dann wöchentlich - die Kuscheldecken im Wohnzimmer austauschen und den Rest im Keller/Dachboden lagern....... :) Dann kommen sie immer wieder zur Geltung und können bestaunt werden.....

tubbie66 hat gesagt…

wowwww, du räumst ja gewaltig um *lach*
neue farben schaden nie!
lg silvia