Freitag, 23. September 2011

August-Bild

Nein, nein, ich habe mich nicht im Monat geirrt, aber ich bin mit meinem Journal-Quilt für August mal wieder überfällig. Irgendwie war immer irgend etwas und dann habe ich auch in der Spätschicht-Woche morgens kaum genäht, sondern einfach mal die Seele baumeln lassen, was auch gut tut.

Deswegen habe ich mein August-Bild erst am Donnerstag fertig gestellt. Dieses Mal wollte ich eine Landschaft in der Provence nacharbeiten. Das Bild hatte ich mal vor einiger Zeit in einer Zeitschrift bei Mutti gesehen. Es ist mir jedoch nicht so gut gelungen, genau DIE Landschaft in Stoff umzusetzen.

Verwendet habe ich wieder meine selbstgefärbten Stoffe und einen gelblichen Batikstoff. Nachdem ich mein Bild gequiltet hatte, habe ich vor dem Annähen des Bindings das ganze mit einem lachsfarbenen Organza überzogen, damit es eine sanfte Stimmung wird. Das ist mir wieder ganz gut gelungen.

Der kleine Quilt hat wieder die Größe von A4.

DSC_0412 Ich glaube, ich bin ein wirklicher Berg-Mensch, denn auch hier habe ich wieder Berge, anstelle einer sanften Hügellandschaft, dargestellt. Ich glaube, da muss ich noch üben… :-)

Für ein Mädchen aus der Nachbarschaft habe ich heute einen Haarspangenutensilo genäht. Ich wollte mich gern für etwas erkenntlich zeigen und habe die Mutti Anfang der Woche gefragt, ob sie so etwas gebrauchen könnte. Das Mädchen hat mich nun schon zweimal gefragt, ob ich das Genähte schon fertig habe und so habe ich mich heute Nachmittag gleich an die Nähmaschine gesetzt. Farblich konnte ich mich wieder in absoluten Mädchenfarben austoben:

P1030643 Dieses Mal habe ich den Utensilo im Hochformat gearbeitet, habe wieder verschiedene Taschen angenäht, ein Band, an welches die Haarspangen geklickt werden können und zwei Schlaufen zum Einhängen der Haarreifen. Gleich, nachdem ich den Utensilo fertig hatte, habe ich ihn rüber gebracht und damit ein Lächeln in das Kindergesicht gezaubert.

P1030659

Und in den nächsten Tagen werde ich mich wieder an meine petrol-braune Garderobe machen und da weiternähen. Denn bisher habe ich nur ein Shirt und ein Zipfelshirt genäht… Ein paar Sachen brauche ich aber noch, denn mit einem Shirt komme ich nicht über den Herbst.

Keine Kommentare: