Dienstag, 20. Dezember 2011

19. und 20. Dezember

Im Moment hänge ich jeden Tag hinterher mit meinen Kalendertürchen, natürlich nicht mit dem Öffnen, denn da stürze ich gleich morgens hin…

Gestern hatte ich von Katharina diesen wundervollen Block im Päckchen:

P1040467 Wieder ein ganz toller Block, über den ich mich sehr gefreut habe.

Ich hatte für den 19. Dezember einen Kaleidoskopblock genäht, bei dem ich aber, nachdem er fertig war, feststellen musste, dass er viel zu klein geraten war. Ich habe dann den Block ein wenig später noch einmal genäht und wie für den 16.12. auch, beide Blöcke eingepackt.

P1030979 Das war der erste Versuch, der gefällt mir einen kleinen Tick besser als der zweite Block.

P1040248 P1040249

Heute habe ich wieder einen gelieselten Block ausgewickelt, da das eine Nähtechnik ist, mit der ich auf Kriegsfuß stehe, habe ich mich über diese Blöcke besonders gefreut, da ich weiß, wie viel Arbeit in diesen Blöcken steckt.

P1040468

Nun freue ich mich schon sehr auf die Weihnachtszeit, denn dann kann ich beginnen, die Blöcke hin- und herzuschieben und zu sortieren, wie ich sie dann zusammen nähen werde. Wobei ich auch ein wenig traurig bin, denn die Anzahl der Päckchen nimmt kontinuierlich ab… :-(

Ich hatte für den 20.12. diesen Block rausgesucht:
P1030985 Und auch ein Gesamtbild aller blau-türkisen Blöcke kann ich mal wieder zeigen.

P1030986

Heute morgen habe ich die letzten Feinheiten am Top des Schalke-Quilts gearbeitet. Ich habe noch die Pokale appliziert, die Schalke schon gewonnen hat und der Platz hat endlich die Halbkreise am 16-Meter-Raum und an den Eckfahnen bekommen. Diese habe ich mit Schrägband appliziert, dafür hatte ich mir am Sonnabend extra einen Schrägbandformer gekauft. Ich wusste bisher gar nicht, was das für eine enorme Arbeitserleichterung ist. Ich bin begeistert.

P1040469 Links ist der UEFA- und rechts der DFB-Pokal. Die werde ich, wenn ich dann quilte noch ein bisschen verzieren. In den hellen Rand werde ich die Jahreszahlen quilten, in denen Schalke was gewonnen hat. Mit meinem Männern habe ich gestern darüber gesprochen und sie waren wieder mal ganz nett: “Na, dann hast du ja nicht viel zu tun, so viel haben sie bisher ja noch nicht gewonnen!” Und um noch einen draufzusetzen, haben sie gefragt, ob ich auch die 4-Minuten-Meisterschaft von 2001 verewige… ;-) Aber da habe ich gesagt, dass ich das nicht tun werde, denn Flori soll sich über den Quilt ja freuen…

P1040471 Den Schriftzug hat mir am Sonntag meine Freundin gezeichnet, denn meine Buchstaben sehen immer so sachlich-nüchtern aus.

P1040472 Mal sehen, vielleicht kann ich heute Abend sogar noch mit dem Heften beginnen, so dass ich morgen dann quilten kann. Dann klappt es vielleicht doch, dass ich den Quilt am Donnerstag verschenken kann.

1 Kommentar:

Katharina hat gesagt…

Zum Schalkequilt kann ich nur WOW! schreiben und zu Deinem Tempos sowieso.....
Liebe Grüße
Katharina