Freitag, 23. Dezember 2011

23. Dezember

Heute hatte ich in dem Adventkalender der QF wieder eine niedliche genähte Kleinigkeit, die gleich Platz an unserem Weihnachtsbaum gefunden hat, deswegen habe ich hier auch gar kein Foto…

In dem Kalender von Katharina war heute wieder ein traumhaft gelieselter Block enthalten.

P1040487 Ich liiiebe diese Blöcke, Katharina, hab vielen, vielen Dank dafür!

Morgen werde ich dann das letzte der 24 Päckchen öffnen und wenn ich dann im Weihnachtstrubel noch Zeit finde, mal alle Blöcke zusammen auslegen.

Ich hatte für den 23. mit meiner Devise, dass ich möglichst nicht so viele Halb-Quadrat-Dreiecke nähen möchte gebrochen und mich für den Block Bear’s Paw entschieden.

P1040001 Und was soll ich sagen, dieser Block hatte dann auch fast die perfekte Größe. :-))

Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, erwartete mich eine wunderschöne Weihnachtsüberraschung. Bei Marion hatte ich vor einiger Zeit ein Überraschungspäckchen gewonnen, welches ich bis Weihnachten bekommen sollte. Und gestern war es da und es war wie Weihnachten. Marion hatte so viele schöne Sachen für mich eingepackt. Einfach toll, besonders gefreut habe ich mich über ihre ausführliche Karte, in welcher sie geschrieben hat, warum sie die Dinge für mich eingepackt hat.

P1040496

Ich habe mir aber selber auch die eine oder andere Weihnachtsüberraschung gegönnt. So habe ich mir endlich den langersehnte Nahttrenner von Gingher und eine Applikationsschere geschenkt. Mal sehen, wann ich endlich mal wieder was zu trennen habe, damit ich den Nahttrenner mal testen kann. Vielleicht oder bestimmt fällt dann das Schimpfen über den blöden Nahttrenner weg.

P1040490

Ein Buch hat auch wieder den Weg zu mir gefunden.

P1040497 Bevor ich aber damit anfangen, muss ich erst einmal mit meinem Buch “Die Entscheidung der Hebamme” durch sein.

Von Erika habe ich schon vor einer ganzen Woche wieder einen lieben Brief bekommen, da ich ihr wieder ein Päckchen mit Resten geschickt hatte. Ich bin jetzt stolze Besitzerin zweier neuer Mugrugs.

P1040466

Und zu guter Letzt zeige ich auch noch ein Bild vom fertigen Schalke-Quilt. Gequiltet habe ich zunächst um die Schriftzüge und das Symbol. Dann habe ich das Gründungsdatum sowie die Daten der Meisterschafts- und Pokalgewinne gequiltet. Und wie es sich Flori gewünscht hat, habe ich im Rand unsere Namen verewigt. Im Moment dreht der Quilt gerade seine Runde in der Waschmaschine, dann darf er in den Trockner und morgen wird er dann vernünftig fotografiert und dann verschenkt.

P1040495 Eigentlich wollte ich die Pokale noch ein wenig gestalten, letztendlich habe ich mich dann aber dagegen entschieden, da die Flächen, wo ich was appliziert habe, schon recht fest sind und durch das viele Quilten wären sie noch fester geworden. Aber es soll ja ein Kuschelquilt sein…

Kommentare:

tubbie66 hat gesagt…

Liebe Viola, Dir und Deiner Familie auf diesem Weg schnell FROHE WEIHNACHTEN gewünscht.
Für das kommende Jahr alles Gute - stehen ja einige Herausforderungen und Neuerungen an bei Euch.

Liebe Grüße und einen schönen Heiligen Abend wünscht Dir Silvia

Petruschka hat gesagt…

Also der Schalke-Quilt sieht echt Spitze aus. Und die Mug Rugs sind ein guter Tausch. Was das Werkzeug angeht, laß es uns wissen, wie es sich damit arbeiten läßt. Der Nahttrenner sieht ja abenteuerlich aus. Und mit dem Gewinn schainst Du ja das große Los gezogen zu haben.

Liebe Grüße, Petruschka