Sonntag, 4. Dezember 2011

Mein Barbarastrauß

Wie im letzten Jahr auch, habe ich mir in diesem Jahr wieder einen Barbarastrauß geholt. Naja, geholt, ist ein bisschen übertrieben, ich habe ihn mir von Mama und Papa, die heute zum Kaffee da waren, mitbringen lassen. ;-)

Getreu dem Brauch hat mein Strauß vom letzten Jahr auch kurz vor Weihnachten zu blühen begonnen. Das war eine große Freude, und es ist auch ein recht gutes Jahr geworden.

Nun hoffe ich ja, dass auch mein diesjähriger Strauß zu blühen beginnt und dass das kommende dann wieder ein gutes Jahr wird. ;-)

P1040354

Heute Vormittag habe ich mal wieder mit einem Quilt begonnen. Meine Kollegin ist kürzlich Tante geworden. Die Eltern hatten es so gemacht, dass die Mama den Mädchen- und der Papa den Jungsnamen aussuchen kann. Es ist ein kleiner Junge geworden und der hat den schönen Namen “Valentino” bekommen.  Als ich davon zu Hause erzählt habe, wusste Jonathan gleich, dass das Baby nach Valentino Rossi, einem Motorradfahrer, benannt worden ist. Er findet den Namen so toll, dass er, wenn wir einen Jungen bekommen, den Namen aussuchen möchte und wie dann unser Baby heißen soll, ist ja wohl klar…

Die Mama des kleinen Valentino findet es sogar gut, dass wir unser Baby so nennen wollen. Also habe ich im Internet nach Stoffen gesucht und auch tolle Stoffe mit Motorradmotiven gefunden.

Als erstes habe ich den Namen und die Startnummer appliziert. Dann habe ich aus dem Panel kleine Bildchen mit Motorrädern ausgeschnitten. Morgen werde ich dann die Teile irgendwie zusammen nähen.

P1040355

1 Kommentar:

Petruschka hat gesagt…

Oh Mann, da hatte ich ja ganz schön was nachzuholen bei Dir mit Lesen. So viele schöne Sachen hast Du schon bekommen und aber auch gemacht. Die Blöcke für die neuen Quilts gefallen mir besonders gut. Und daß Du bald wieder einen neuen Quilt beginnen würdest, war ja zu erwarten. Der Anfang für den Valentino ist schon vielversprechend. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Liebe bGrüße, Petruschka