Freitag, 27. Januar 2012

Abgehakt

Seit heute Nachmittag bin ich endlich mit den Sachen für den Karneval fertig.

Den ganzen Januar habe ich an den Kostümen für das Männerballett genäht und habe oft verflucht, dass ich da überhaupt zugestimmt hatte, die Kostüme zu nähen. Aber ich hatte von Steffen Unterstützung.

P1040598 P1040615 Und ich bin froh, dass das Chaos im Wohnzimmer endlich ein Ende hat. Heute haben fünf der sechs die Kostüme anprobiert und sie passen und sie sind zufrieden. Na, dann bin ich es auch!

Heute habe ich dann auch für die Jungs noch die Kostüme genäht, schließlich fahren wir morgen nach Möckern zum Kinderkarneval. Die Jungs freuen sich darauf seit November, seitdem wir mit meiner Tante und meinem Onkel abgestimmt haben, dass wir wieder zum Kinderkarneval kommen.

P1040628 Wie zu sehen ist, wollte Jonathan gern ein Ritter sein und zu einem Ritter gehört ein König und das ist Johannes. Leider habe ich von ihm noch kein Foto, aber das kommt noch.

Und weil ich auch endlich einmal wieder was für mich machen wollte, habe ich Stoffe rausgesucht, die ich letztes Jahr im Sommer bei Sabine gekauft hatte: Ein schwarz-weißer Streifenstoff und dunkelroter Batik. Sabine hatte aus dem Streifenstoff einen Bargello genäht, der mir sehr gut gefallen hatte. Den wollte ich auch nähen, habe ich aber dafür entschieden, nur einen bunten Stoff für die Zwischenstreifen zu nehmen. Bei Sabine hatte ich dunkelroten Batik gekauft, aber ich habe jetzt befürchtet, dass er vielleicht nicht reichen könnte, also habe ich einen helleren von mir genommen.

Mein Quilttop ist jedoch schmaler geworden als das von Sabine, das ist aber auch nicht weiter tragisch, so kann ich, wenn der Quilt fertig ist, endlich einmal meinen weißen Quilt tauschen.

P1040631

1 Kommentar:

Petruschka hat gesagt…

DasChaos ist nur zu erahnen. Daß Du nun froh bist, alles fertig zu haben kann ich verstehen. Dein Bargello hat eine ungewöhnliche Form und kann sich sehen lassen.

Viel Spaß beim Karneval wünscht Petruschka