Sonntag, 24. Juni 2012

Katharinas Bettwäsche?

Schon seit ewigen Zeiten bin ich auf der Suche nach schöner, neuer Bettwäsche, aber ich glaube, die Bettwäsche, die mir gefällt, muss erst noch erfunden werden. Microfaser, Satin und Makosatin möchte ich nicht, ich möchte einfach schlichte Baumwollbettwäsche. Und zu teuer sollte sie auch nicht sein. Der Rest ist mir eigentlich schon egal, aber das ist wohl schon zu kompliziert.

Gestern haben wir mal wieder einen neuen Anlauf genommen, um Bettwäsche zu kaufen und gestern kamen wir an einem Tisch mit reduzierter (!) Bettwäsche vorbei. Das war doch was für mich. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und gefühlte hundert Bettwäschegarnituren angesehen. Aber so richtig was passendes war nicht dabei. Mal war das Material nicht das richtige, mal sagte Steffen die Farbe nicht zu, mal mir der Preis… Aber ich wollte nicht nur Bettwäsche, ich brauche auch dringend welche, als hieß es weiter suchen.

Irgendwann fiel mir dann schöne Baumwollbettwäsche zu einem akzeptablen Preis in die Hände. Das Motiv… …naja, geht so. Mal schauen, ob ich eine zweite Garnitur dazu finde. Fand ich, aber die war teurer, als fiel die aus und es hieß weitersuchen. Ha, da war ja noch eine, das Motiv ist geringfügig anders, aber sie passt. Also sind wir gestern mit zwei neuen Bettwäschegarnituren nach Hause gezogen und als ich sie dann den Jungs gezeigt habe, meinten sie, ob das jetzt Katharinas Bettwäsche ist? Sie würde doch auch immer so viel Hunger haben.

Na, schon eine Idee??? Genau, wir schlafen jetzt in dieser Bettwäsche:

P1060256 P1060258 P1060260 Und unsere Sonne hat sogar ein Gesicht… :-)

P1060262 Ich glaube, ich werde morgen nochmal gucken, ob noch Garnituren da sind.

Heute war ich fleißig und habe die letzten drei Blöcke für den Reihenquilt genäht. Ich habe für mich ja das Thema “Sommergarten” rausgesucht und die Blöcke dementsprechend genäht.

P1060263 Am Schönsten finde ich den Frosch oben links, auch wenn er noch keine Augen hat. Der ist auch auf Papier genäht, hat aber auch runde Nähte dabei. Da wir der Stoff dann beim Umklappen in Falten gelegt. Das sieht total klasse aus. Erst war ich skeptisch, ob mir das gelingt, aber es ging wirklich gut.

P1060263 Ein kleines bisschen kann man die Rundungen und Falten auf dem Ausschnitt erkennen.

Die Sonnenblume ist aus einem Buch von Ula Lenz und hat wieder viele kleine Teile gehabt. Manche Teile waren kleiner als ein 1-Cent-Stück:

P1060254

Und auch einen neuen Block aus dem Freunschafts-Block-Tausch kann ich vorzeigen. Gestern kam der Block von Liesel bei mir an. Auch sie hat einen wunderschönen Block genäht. Vielen Dank dafür.

P1060265

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Die Sommerblöcke sind toll. Am besten gefällt mir der Sonnenschirm.

Liebe Grüße, Petruschka

Katharina Schwede hat gesagt…

Die Bettwäsche finde ich lustig :)
und hätte sie auch auch kaufen können :) Aber bitte auf keinen Fall damit die Betten Deiner großen Söhne beziehen. Die fänden das bestimmt nicht lustig.
Ich vermisse bei dir die Buttons zum "in den Warenkorb" packen. :(
Da wären jetzt diverse Blöcke vergeben....
Liebe Grüße
Katharina

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

Die Blöcke für deinen Reihenquilt gefallen mir sehr gut. Wahnsinn wie du immer zum Nähen kommst...