Sonntag, 29. Juli 2012

7 und 34

Reihen liegen noch vor mir und dann ist Katharinas Mütze fertig gestrickt. :-)

In der aktuellen Ottobre-Zeitung habe ich die Anleitung für eine Babymütze gefunden, welche nur flach und nur mit rechten Maschen gestrickt wird. Das ist doch was für mich, denn rechte Maschen kann ich stricken!

Also habe ich mir Wolle bestellt und angefangen. Den ersten Versuch hatte ich Freitag schon gestartet, da ich da aber beim Zählen durcheinander gekommen bin, musste ich alles wieder aufgeribbelt und habe heute neu begonnen (ich werde immer besser, noch vor ein, zwei Jahren hätte ich wohl alles in die Ecke gepfeffert).

P1000598

Der Anfang war auch recht einfach, da habe ich die Anleitung auch verstanden. Und ich habe nach jeder Reihe einen Strich gemacht, so dass ich beim Zählen garantiert nicht mehr durcheinander komme!

Als beim zweiten Teil dann aber stand, dass 1 Masche abgehoben werden soll, ohne zu stricken, 1 Masche gestrickt und abgenommen werden soll, indem die vierte über die fünfte Masche gehoben wird, bin ich gescheitert. Nach jeder Reihe so zu stricken, hatte ich eine Masche mehr auf der Nadel, das konnte es doch wohl nicht sein. Also habe ich die Maschen auch in diesem Stück so abgenommen, wie ich es vorher auch gemacht hatte, indem ich einfach zwei Maschen zusammen gestrickt habe. Ob das so richtig ist, weiß ich nicht, aber meine Form ähnelt schon sehr der Abbildung in der Zeitung.

P1000651

1 Kommentar:

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

...ich bin gespannt..
Herzliche Grüße
claudi