Sonntag, 15. Juli 2012

Ihr hattet ja so recht!

Als ich schwanger war, hatte ich ja immer gesagt, dass meine Tochter keine rosa Sachen und keine Kleidchen trägt. Viele von Euch haben mir ja dann geschrieben, dass sich das ganz schnell ändern wird und dass es unheimlich Spaß macht, Mädchen zu benähen, auch in rosa… Ihr hattet Recht!
Das mit den rosa Sachen hatte ich mir schon nach den ersten Einkaufsbummeln aus dem Kopf geschlagen, es gibt ja so gut wie keine andere Farbe für Mädchen. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und manches Kleidungsstück gefällt mir, obwohl es in rosa ist. So habe ich Katharina kürzlich ein rosa “Hello-Kitty”-Kleid gekauft. ;-)
Als vor ein paar Tagen jedoch die neue Ottobre-Zeitschrift kam, habe ich auch meine Bedenken gegen Kleider über Bord geworfen, ja ich bin sogar noch einen Schritt weiter gegangen und habe den Originalstoff bestellt.
Die Stoffe kamen gestern schon bei mir an und heute am späten Nachmittag habe ich begonnen, das Kleid für Katharina zu nähen.
P1000123 Ich habe das Kleid in der Größe 62 genäht, erfahrungsgemäß fallen die Ottobre-Schnitte sehr reichlich aus, aber die Größe 56 war mir dann doch zu klein. Ich habe am Hals- und am Armausschnitt sogar die Versäuberung mit Bündchen probiert. Dieses Mal habe ich es nach der Anleitung in der Ottobre gemacht und ich muss sagen, es ist wirklich einfach. Ich frage mich, warum ich mir die nicht schon einmal eher durchgelesen habe.
Da ich ja meine Nähmaschinen überall verstauen musste, da die Nähtische dem Körbchen weichen mussten, habe ich die Covermaschine nicht erst vorgekramt, sondern die Säume mit der Zwillingsnadel abgesteppt. Die ersten Säume sind leider nicht wirklich schön geworden, da immer wieder Stiche ausgelassen worden sind. Nach langem Probieren habe ich festgestellt, dass es wohl an der Nadel liegen muss, mit der neuen Nadel sah der Saum schon richtig gut aus und die Fehlstiche waren minimal.
Ich hätte auch die Kräuselung in der Kleidchenmitte stärker machen können und die Bündchen an den Ärmeln hatte ich knapper zuschneiden müssen, damit die Ärmel nicht so weit offen sind, aber mit Ausnahme dieser Sachen ist das Kleidchen ganz niedlich geworden.
Eine erste Anprobe, zwar schon mit Schlafanzug drunter, habe ich auch schon gemacht.
P1000196 Wie man sieht, ist das Kleid noch sehr reichlich, aber so haben wir wenigstens richtig lange was davon. Und morgen wird das Kleid zum ersten Mal ausgeführt.
P1000198 Und noch etwas habe ich heute für Katharina genäht: Ein Knistertuch. Ich hatte davon im Internet gelesen und fand das so niedlich, dass ich ihr aus eins nähen wollte. Ich brauchte nur Bratschlauch zu kaufen und dann konnte ich auch schon anfangen. Für die Vorderseite habe ich einen PW-Stoff und für die Rückseite einen Ringeljersey genommen. Verziert habe ich das Tuch mit Webbändern, die schon lange in der Kiste mit der Aufschrift “Bänder” schlummerten. Klar dauert es noch lange, bis Katharina sich mit dem Tuch beschäftigen wird, aber so habe ich schon etwas für sie in petto… ;-)
P1000169 P1000170 Beim ersten Versuch, das Tuch zu nähen, ist mir ein dummer Fehler passiert: Ich habe die drei Lagen falsch aufeinander gelegt, so dass ich nach dem Wenden die Knisterfolie außen hatte…
P1000178 Naja, der zweite Versuch ist dann ja geglückt.

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Es ist so schön, daß Du Du die kleinen Sachen nähst. Sie sehen so niedlich aus.

Liebe Grüße, Petruschka

Beate/sweetemmalu hat gesagt…

Hallo liebe Viola,
habe jetzt erst mitbekommen, daß du eine kleine Tochter bekommen hast. Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu dieser kleinen süßen Zaubermaus! Wie ich sehe, verfällst du auch ins Nähfieber für die Kleine. Es macht auch richtig viel Spaß für so kleine Mäuse zu nähen.
Viel Freude mit deiner kleinen/großen Familie und ganz liebe Grüße aus Hamburg
Beate

Utili hat gesagt…

Libe Viola,
das kleidchen ist zuckersüß und der Stoff, gerade schön genug für so süße kleine Mädchen.
Da wirst Du jetzt bestimmt noch viel so süße kleine Sachen nähen, es macht ja auch riesigen Spaß.
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner herzallerliebsten kleinen Tochter.
Liebe Grüße
Uta

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Viola,

das Kleid ist sooo schön, rosa steht der kleinen Maus.

Liebe Grüße
Gabi

Veri's kleiner Winkel hat gesagt…

ja, irgendwann wird jede Mutter schwach :D