Montag, 17. September 2012

Ich bin ganz spontan

Im August hatte eine Freundin gefragt, obi ch wohl noch einen Babyquilt fertigen könnte, das Baby wird aber erst im September erwartet. Gar kein Problem, Stoffe waren schnell ausgesucht, wieder fiel die Wahl auf ein Panel der Susybee-Serie, und lustigerweise ein Panel, welches ich schon einmal verarbeitet hatte. :-)

Den Quilt hatte ich im August schon soweit fertig gemacht, dass ich, wenn das Baby dann da ist, nur noch den Namen quilten und das Binding annähen musste. Am Sonnabend nun wurde das Baby geboren und die Eltern haben das Geheimnis, ob Junge oder Mädchen gelüftet. Es war wieder ein kleines Mädchen. Ich konnte also den Quilt vollenden. Nun muss er nur noch trocknen, dann kann er abgeholt und verschenkt werden. Ich hoffe, die Eltern freuen sich darüber.

P1010850 Leider ist bei uns im Bad nicht wirklich viel Platz, das Foto ist daher nicht wirklich schön geworden. Aber das folgt noch. Rechts und links neben das Bild habe ich den Namen des kleines Mädchens gequiltet.

Im August habe ich noch einen weiteren Babyquit aus einem Panel gearbeitet, der hat jedoch schon Mitte August den Besitzer gewechselt.

P1010118 Auch dieses Panel hatte ich schon einmal verarbeitet. Aus diesen Panels habe ich in diesem Jahr fünf Babyquilts genäht und alle waren für kleine Mädchen gemacht. Gibt es dieses Jahr etwa mehr Mädchen als Jungs? Oder ist das nur Zufall?

Eigentlich wollte ich dann heute für Johannes zwei Hosen kürzen, die schon seit Wochen darauf warten. Beim Aufräumen fiel mir dann ein Rest Vlies und Rückseite in die Hände. Die beiden Sachen heute in die Kiste zu räumen und morgen wieder hervor zu holen, ist blöd, also habe ich schnell den Magnolienquilt geheftet. Vorher gab es aber noch eine schöne Ansicht:

P1010841 Diese Ansicht erinnert mich an meinen Gartenlustsampler, da schien die Sonne auch so schön und ich habe mein Quilttop im Gegenlicht fotografiert.

Und wenn ich doch einmal eine Quiltnadel und Garn in der Maschine habe, kann ich doch gleich quilten… …und das Binding war dann nur noch ein Klacks!

P1010846 Ich habe die PP-Blöcke ja auf wasserlöslichem Papier genäht. Ich habe das Top jetzt noch nicht gewaschen, weil ich den ausgefransten Rand vermeiden wollte. Das Papier ist also noch im Quilt und ich habe darüber gequiltet. Morgen wird auch dieser kleine Quilt seine Runden in der Waschmaschine drehen und dann werde ich ja sehen, ob ich Mist gemacht habe… Ich hoffe nicht!!!

Heute habe ich den allerletzten Brief aus dem Freundschaftsblocktausch bekommen. Der letzte Block kam von Katja und auch sie hat aus meinem Stoff einen richtig schönen Block gezaubert. Vielen Dank.

P1010857

Kommentare:

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Liebe Viola,
dein Magnoliequilt ist so wunderschön,
aber wie bitte schaffst du es, mal eben einen Quilt zu heften, quilten und Binding annähen, bewundernswert!
Der Freundschaftsblock ist super schön!
Liebe Grüße
Bente

Petruschka hat gesagt…

Das Tempo, was Du an den Tag legst, ist wirklich atemberaubend. Ich liebe diese Schäfchen auch und Du hast sie prima in dem kleinen Quilt verarbeitet. Der Magnolienquilt ist wunderschön.

LG, Petruschka

Katharina hat gesagt…

Kaum lese ich hier ein paar Tage nicht, entdecke ich lauter neue Werke. Viola, wo nimmst Du bloß die Zeit her? Andere Frauen sind mit einem Säugling völlig überfordert und Du hast -obwohl 3 Kinder betreut werden müssen- noch unendlich viel Zeit zum Nähen.... Und ein Teil ist schöner als das andere...
Liebe Grüße
Katharina

Veri's kleiner Winkel hat gesagt…

der Quilt mit den Schäfchen ist ja sowas von niiiedlich! Hat bei dir der Tag eingentlich mehr als 24 Stunden?? Scheint so, denn es ist mir schleierhaft, wie Du das alles fertig bekommst. Wie Katharina schon schreibt - manch eine ist mit nur einem Kind schon überfordert. Hut ab!
Der Magnolienquilt gefällt mir übrigens auch ganz besonders gut!!! War das ein fertiges Muster oder haste Du ihn selbst entworfen?
liebe Grüsse - Veri

tubbie66 hat gesagt…

ich bin einfach nur am staunen, welche schätze du uns am laufenden band präsentiert. es ist einfach der hellste wahnsinn!
der babyquilt ist genial, ich mach auch grad einen - für eine arbeitskollegin.
aber ich fürchte, ganz schaff ich es nimmer mehr, die hat nächste woche schon termin...
lg silvia