Donnerstag, 10. Januar 2013

Nachwuchssorgen

habe ich, so wie es aussieht, nicht: Katharina, also meine kleine Katharina, nicht die Große – wobei die das auch tut – hat sich gestern ganz intensiv mit dem “Sylvia’s Bridal Sampler”-Buch beschäftigt. Irgendwann war mir das dann aber doch zu feucht-intensiv und ich habe ihr ihr Stoffbuch zum angucken gegeben. Aber das war wohl nicht so interessant…

P1040842

Und Jonathan hat sich gestern an die Nähmaschine gesetzt und wollte was nähen. Zuerst habe ich ihm zwei Restestreifen gegeben und nachdem ihm das so einen Spaß gemacht hat und er noch was nähen wollte, habe ich ihm zwei Quadrate aufeinander gelegt und ihn Viertelquadratdreiecke nähen lassen.

P1040862Er hat mir gestern Abend vor dem Schlafengehen auch gesagt, dass er heute nach den Hausaufgaben gleich wieder nähen will. Er möchte aus den Quadraten nämlich einen Quilt für Katharina nähen. Auf meine Frage, wie groß der denn werden soll, hat er mir geantwortet, so groß, dass Katharina da noch drunter passt, wenn sie eins ist.

Oh, da müssen wir aber noch viele Quadrate nähen… Vier machen den Anfang:

P1040870

Kommentare:

Stricklady hat gesagt…

Hallo Viola !
Oh da müssen wir um den Nachwuchs ja keine Sorgen machen.
Katharina schaut jetzt schon was sie demnächst nähen will (oder lässt???)
Und Dein Sohn übt schon mal das er den Anforderungen von Ihr gerecht wird. Super.
Aber es macht so viel Spaß, zusehen was sie so nähen und wie sie eigene Ideen bekommen.
L. G. an deine "Bande "
Ingrid

Veri M-C hat gesagt…

oh wie schön - früh übt sich!! Niedlich mit der kleinen über dem Buch und Hut ab vor Deinem Sohnemann!
Sag mal, sind in dem SBS-Buch auch PP-Vorlagen? oder findet Frau darin lediglich die Maße für die Zuschnitte?
lg Veri

Petruschka hat gesagt…

Wie süß ist das denn? Erstens, daß er so an seine Schwester denkt und dann, daß er näht. Klasse!

LG, Petruschka