Samstag, 23. Februar 2013

Trotz Rückschlag...

Heute Nachmittag habe ich mich endlich dazu durchgerungen, meinem ROMANCE-Quilt zu heften. Als Rückseite hatte ich mir zwei Bettlakem in Übergröße bestellt und die zusammen genäht. Als ich dann meim Vlies und dad Top darauf ausgebreitet hatte, habe ich gemerkt, dass die Laken gut zwanzig Zentimeter eingelaufen sind.

Zuerst habe ich überlegt, den ganzen Quilt als UFO enden zu lassen, aber dann habe ich mich doch überwunden und Bomull als Rückseite gemommen und meinen Quilt geheftet. Und als ich damit fertig war, habe ich mal probiert, ob der Quilt auf den Ständer passt und wenn er denn schon da ist, kann ich ja mal mit dem Quilten anfangen.

Einen Block habe ich auch schon fertig und ich finde, er ist ganz gut geworden.

1 Kommentar:

quilthexle hat gesagt…

Das wär' ja auch schade, wenn das ein UFO werden würde !! Und auf Bomull sieht man auf der Rückseite dann wenigstens Deine Quiltstiche - das ist doch auch was wert.
Eine schöne Woche,
Frauke