Mittwoch, 1. Mai 2013

Mich hat's erwischt - aber volles Ballett...

Bisher war ich ja immer der Meinung, dass ich den Sulky-BoM nicht mit nähen muss, da ich schon viel zu viele angefangene Sachen lieben habe. Kürzlich habe ich aber beim Surfen entdeckt, dass es eine Seite gibt, die ich jetzt leider nicht wieder finde, wo schon alle Schritte veröffentlicht sind. Das war doch genau das, was mir entgegen kommt. Also habe ich flugs alles gespeichert und das, was ich brauchte, ausgedruckt.

Am Wochenende habe ich dann angefangen, die Blöcke zu nähen und habe dabei endlich einmal meine Japanstoffe verarbeitet, die ich vor zwei Jahren von den Mitstreiterinnen unserer Geburtstagsliste bekommen habe. Die Stoffe schienen mir dafür perfekt geeignet zu sein. Und weil die ersten Blöcke sooo schön aussahen, habe ich immer weiter und weiter gemacht, ich konnte einfach nicht widerstehen.

Da mir das Applizieren von Hand nicht liegt, habe ich sämtliche Applikationen mit der Nähmaschine gemacht und dafür wieder mein Farbverlaufsgarn genommen und bin sehr zufrieden damit. Beim Zusammennähen der einzelnen Teile habe ich hin und wieder ein Stück Spitze mitgefasst. Heute habe ich mein Top mit einem schmalen, 1,5 cm sichtbaren und einem breiten Rand eingefasst und nun ist es fertig.

Hier seht ihr meine Blöcke alle auf einen Blick. Ich habe jedoch ein Knopfglas und keines, in dem "Buttons" sind. Auch habe ich in dem schmalen Block nichts auf Englisch geschrieben, sondern meine Leidenschaft fürs Nähen zum Ausdruck gebracht, so ist der Quilt, der es noch gar nicht ist, auch gleich zu seinem Namen gekommen: "Leidenschaft Nähen".

Und so sieht mein Top nun aus:

Mal sehen, ob ich nachher, wenn Steffen wieder zu Hause ist, noch die Muße habe, das Top zu heften und vielleicht mit dem Quilten zu beginnen... Ich werde mein Top von Hand quilten und dann auch noch die Verzierungen anbringen. Und wenn der Quilt dann fertig ist, wird das wohl der erste Quilt in diesem Jahr sein, der fertig ist und bei MIR bleibt, alle anderen Quilts, die ich in diesem Jahr schon gemacht habe, waren für andere und sind nicht mehr hier... ;-)

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Toll! Da bleibt nix weiter zu sagen! Toll!
Noch einen schönen ersten Mai!
LG Bea

Utili hat gesagt…

Gefällt mir ja super gut, die Japaner geben dem gfanzen auch gleich etwas edles.

Liebe Grüße
Uta

ischilly hat gesagt…

Wieder einmalig schön und schnell!! Klasse!
Grüße
Juliane

Die Fischerin hat gesagt…

Ein Traumstück!! Der ganze Quilt sieht super aus und die Stoffe geben ihm noch das gewisse EXtra. Was ich auch gut finde, daß du die Texte auf deutsch bzw. geändert hast. So würde ich das auf alle Fälle auch bei meinem Teil wollen!
Liebe Grüße von mir

Gabis Naehstube hat gesagt…

Wow, sowas von schön. Ich sitze hier und staune. Das Top ist einfach genial.

Liebe Grüße
Gabi

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

Oh Viola, da hast du ja wieder gezaubert. Und die japanischen Stoffe kommen echt toll zur Geltung! Klasse!

Creabea hat gesagt…

Liebe Viola,
Dein Quilt ist SPITZE geworden. Und dass Du keine englischen Texte erwendest macht Dich für mich sehr sympathisch.
Herzlichst
Bea

coconblanc hat gesagt…

Wow sieht toll aus. Deine Version aus japanischen Stoffen gefällt mir sehr, besonders auch in Deutsch. Ich habe mir auch alle abgespeichert (man muß auf der Sulky Seite im pdf nur die Endungen ändern, dann kommt man an alle dran :D), aber zum Nähen bin ich noch nicht gekommen.
LG Gabi

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, woowww Kompliment dein Sulky BOM sieht wunderschön aus, bin gespannt wie er verziert aussieht, viel Spass dabei.
Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise