Freitag, 5. Juli 2013

Was alles in einen Karton passt

Meine Katharina hat jetzt ein neues, anderes Spiel entdeckt. ;-) Wenn ich nicht aufpasse und einen Stuhl falsch hinstelle, dann krabbelt sie ganz flink zum Regal mit den Stoffkisten und greift ganz gezielt zu zwei Kisten - und dann gibt es kein Halten mehr. Heute morgen war sie wieder ganz fleißig...

Das Spiel heißt übrigens "Stoff raus, Katharina rein". Aber so hatte ich Zeit, meine Blöcke für den Pusteblumenquilt zu nähen. Katharina hat mir ja ganz viele grüne Streifen geschickt und daraus habe ich heute Morgen "Courthouse-Step"-Blöcke genäht. Dabei habe ich in die Mitte ein gelbes Quadrat gelegt und dann ganz unsortiert grüne Streifen angenäht. Die Blöcke habe ich rechteckig genäht - Danke Katharina!
Wobei auf dem Foto noch eine Reihe fehlt, der ist da noch quadratisch...
Heute morgen habe ich mir ganz wahllos eine Patchworkzeitung aus dem Regal gegriffen und sie mal durchgeblättert. Und was sehe ich? Richtig! Eine Löwenzahnquilt, welcher allerdings ganz anders gearbeitet ist als meiner. Aber ich habe von diesem Quilt eine Idee aufgegriffen und für mich abgewandelt. Der Quilt in der Zeitung ist mit Sprüchen verziert. Das brachte mich auf die Idee, die grünen Blöcke noch zu besticken. Gesagt, getan, ich kann ja glücklicherweise zweigleisig arbeiten:

Der erste Stickversuch ist leider misslungen, da der Spruch nicht wirklich zu lesen ist.
Von der geschwungenen Schrift bin ich dann ganz schnell wieder abgekommen und habe das Gedicht gerade, aber von unten nach oben aufgestickt. Das Gedicht habe ich auf mehrere Blöcke verteilt, so dass man "gezwungen" ist, sich den ganzen Quilt anzusehen. Probehalber habe ich die gepatchten und die gestickten Blöcke mal nebeneinander ausgelegt.
 
Da sind jetzt natürlich auch die Blöcke dabei, die ich später nicht im Quilt verwenden werde, denn zum einen kann man ja die geschwungene Schrift nicht lesen und zum anderen schreibt man Milchdistel nicht mit "ie"... :-(

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Ich glaube zu wissen, welchen Löwenzahnquilt du meinst - ich fand ihn auch sehr gelungen. Beine Blöcke mit den Stickereien ergänzen sich sehr gut mit den grünen.

LG, Petruschka

anngles hat gesagt…

Die Stickerein gefallen mir. Überhaupt finde ich es sind tolle grüntöne, die du verwendest.
Liebe Grüße, anngles.