Samstag, 26. Oktober 2013

Weihnachten ist noch lang hin...

...deswegen und weil ich dringend einen neuen, anderen Quilt brauche, habe ich meinen Plan erst einmal wieder geändert (ist ja bei mir nichts Neues).

Aber der Reihe nach. Ich nehme zum Zudecken, seitdem wir beim Renovieren im Sommer im Wohnzimmer unter Quilts geschlafen haben, einen bzw. zwei Quilts zum Zudecken. Hauptsächlich nehme ich den Adventskalenderquilt zum Zudecken und wenn mir ganz doll kalt ist - also eigentlich immer - noch den Kesa oben drüber. Da der Adventskalenderquilt aber ziemlich breit ist, bin ich beim Umdrehen immer ziemlich darin eingewickelt, so dass es nicht so einfach ist, aus dem Wust wieder rauszukommen.

Also habe ich beschlossen, ich brauche einen neuen Quilt! Und ich wusste auch schon, welcher es werden soll. Nämlich der Mysterie von Ania aus dem Jahr 2011. Damals war es mir nicht möglich, den Mysterie zu nähen, aber ich hatte die Anleitung gespeichert und jetzt ist es soweit. Ich hatte mich für braun (die Kiste ist übervoll) und orange (die war leider so gut wie leer, aber mein Hilferuf in den Norden wurde erhört) und einen hellen Hintergrund entschieden.

Am Freitag habe ich die Mitte zugeschnitten und genäht. Und ich habe wieder festgestellt, dass die Stoffe in Kombination teilweise eine ganz andere Farbigkeit haben. Der Unistoff in meiner Mitte ist eigentlich aus der Kiste "Orange", aber vernäht wirkt er gar nicht mehr orange...

Noch weniger orange wirkt der Stoff, seitdem die nächste Runde angenäht worden ist. Das habe ich heute morgen gemacht:

Da sieht der Stoff irgendwie nur noch braun aus... Und nachdem ich mir das Bild so angesehen habe, ist mir auch aufgefallen, dass ich zwei Ecken falsch herum angenäht habe, also hieß es mal wieder trennen. Und es hat sich gelohnt, es sieht so gleich viel stimmiger aus. Auch für die dritte Runde hatte ich heute noch genug Motivation und angenäht ist sie auch schon:
So sieht das kleine Teil schon wirklich gut aus, aber es liegt noch eine ganze Menge Arbeit vor mir. Zumal ich mir vorgenommen habe, das Top bis zum Beginn des neues Mysteries fertig genäht zu haben, denn den neuen Mysterie möchte ich dieses Mal von Beginn an mit nähen, meine blaue und grüne Kiste sind nämlich auch noch ganz voll und Hintergrundstoff habe ich auch schon geordert.

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Wow, da hast du dir ja was vorgenommen :-) Ich habe für meinen Mystery 6 Monate gebraucht, also komplett für alles. Deiner sieht schon gut aus, schöne warme Farben.
Der Neue startet ja am 1.11. Den mache ich auch wieder mit. Bin schon ziemlich gespannt.
Na dann ran an die Nähma. :-)))
Liebe Grüße Heike

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

Du bist und bleibst der absolute Hammer. Wann machst du das nur alles. Ich bewundere dich!!!

Marle hat gesagt…

Dein Top schaut schon toll aus!
schöne Farben hast du gewählt.
LG Marle

Petruschka hat gesagt…

Ein wahrlich sehr ehrgeiziges Unterfangen, das du da begonnen hast. Aber angesichts des Tempos, was du sonst auch an den Tag legst, sicher auch zu schaffen. Den Mystery an sich fand ich auch sehr spannend. Für den neuen bin jetzt auch bereit ;-).

LG, Petruschka