Dienstag, 19. November 2013

Wintermorgen

Bei uns war es in den letzten Tagen morgens schon recht frisch, der Rauhreif auf dem Dach gegenüber hat sich manchmal bis kurz vor Mittag gehalten. Wenn ich morgens nicht los muss, stört mich die Kälte weniger, dann kann ich die schöne Aussicht sogar genießen. Besonders toll finde ich es dann immer, wenn man die Kälte auf dem Bild richtig zu spüren scheint, wenn aus den Schornsteinen in den kalten Himmel Rauchsäulen aufsteigen. Das sieht dann wieder richtig schön aus.
Irgendwie passt mein neuer kleiner Quilt ganz genau dazu, er heißt ja nicht umsonst "Wintermorgen". Gestern habe ich das Binding und den Aufhängetunnel angenäht und nun ist er fertig. Beim Binding annähen habe ich extra darauf geachtet, dass in dem Bereich, wo dunkler Stoff ist, auch das Binding dunkel ist. Eigentlich sollte es ganz genau passen, beim Stecken hat es auch gepasst, aber ich habe nicht daran gedacht, dass sich durch die Nahtzugabe das noch einmal ein wenig ändert. Das Binding ist genau um die Höhe der NZG unterschiedlich. :-( Zuerst hatte ich überlegt, das Binding noch einmal komplett abzutrennen. Aber Katharina meinte, dass sich die Häuserzeilen im Binding fortsetzen, dass ist der Beginn der neuen Häuser. Damit konnte ich dann auch leben und ich habe das Binding so gelassen, wie es war.
Meinen Blütenzauberquilt habe ich erst einmal wieder in die Kiste gelegt, damit bin ich ja gut voran gekommen und ich muss ja nichts über's Knie brechen. ;-) Wenn meine Stoffe von Planet Patchwork da sind, werde ich mich mal mit der Regenstadt beschäftigen...

Kommentare:

Utili hat gesagt…

So kalt hatten wir es hier noch nicht, ich mag es ganz gerne wenn der Winter so richtig kalt ist und die Sonne scheint.
DEin kleiner Winterquilt ist total schön geworden.
Katharina hat schon das richtige Patcherin Auge, gut entschieden ds Binding so zu lassen.

Liebe Grüße
Uta

Petruschka hat gesagt…

Den Quilt fand ich auch faszinierend. So kann ich also auch nachvollziehen, daß du ihn nähen wolltest. Die Stoffe passen wirklich par exellence dazu. Und ich finde es auch immer wieder schön zu sehen, wie sich während meiner morgendlichen Fahrt zur Arbeit (ca.15 min) der Himmel verändert und wünschte mir, ich könnte einfach so aussteigen und Fotos machen (geht aber nicht).

LG, Petruschka

Marianne Harmann hat gesagt…

Das ist ein ganz goldiger kleiner Wandquilt und ich finde, das Binding passt sehr gut dazu. Bei uns ist auch alles grau in grau. Nur scheint es hier nicht ganz so kalt zu sein.
Hab eine scchöne Woche.
LG Marianne

anngles hat gesagt…

Hallo,gefällt mir. ... und bringt mit den Fenstern doch etwas morgendliche Gemütlichkeit rüber.
Liebe Grüße, anngles.