Freitag, 6. Dezember 2013

Das sechste Türchen - Nikolaus

In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal drei Nikolausstiefel gefüllt. Das war schon irgendwie lustig, wie die drei rechten Stiefel da in der Küche unter der Heizung standen.
Als Katharina heute morgen wach geworden ist, war Johannes gerade beim Anziehen und er wollte dann mit ihr zusammen in die Küche gehen und nach den Stiefeln gucken. Aber unsere kleine Naschkatze hatte nicht wirklich Zeit, auf Johannes und seine Erklärung zu warten. Sie ist einfach los- und zielstrebig in die Küche gelaufen. Und als Johannes und ich dann in die Küche gehen wollten, kam uns Katharina schon mit einer ersten Beute aus dem Schuh zurück, dabei war sie aber gar nicht wählerisch und hat einfach in irgendeinen Schuh gegriffen. :-)

In meine Adventskalender hatte ich heute auch was "schuhiges", nämlich winzig kleine gestrickte Söckchen. Und Silvias Zettel entsprechend habe ich sie auf die Leine gehängt.
Nun bin ich gespannt, welches Kleidungsstück ich morgen dann aufhängen darf. ;-)

Von Katharina habe ich heute morgen einen Löffel bekommen, nein, natürlich nicht irgendeinen Löffel, sondern einen ganz besonderen:
 Einen Löffel aus dunkler Schokolade von Lindt. Ich wusste nicht genau, wofür der Löffel ist, ich habe probehalber erst einmal abgebissen - lecker - und dann war er kurioserweise sofort alle. :-(
Ach ja, das war wieder richtig schön heute morgen und meine Wäscheleine am Fenster füllt sich so langsam. Fünf Klammern sind noch frei... ...nun würde für eine ordnungsgemäße Kleidung ja noch ein Unterhemd, ein Pullover und eine Jacke fehlen. Dann wären immer noch zwei Klammern frei, vielleicht für Schuhe? Aber die hängt man ja eigentlich nicht auf die Leine... Ich sehe schon, ich werde das Rätsel wohl nicht alleine, sondern leider immer nur Tag für Tag, lösen können.

1 Kommentar:

Marianne Harmann hat gesagt…

Ist dass schön bei dir zu lesen, wie das mit deinen Kindern ist. Für deine Leine einen Vorschlag: evtl. sind es Schal + Mütze.
LG Marianne