Mittwoch, 4. Dezember 2013

Die Türchen drei und vier

Obwohl ich gestern so schöne Sachen aus meinen beiden Adventskalender ausgewickelt habe, habe ich es gar nicht geschafft, sie hier zu zeigen. Ich habe mich nämlich erneut an den Round Robin gesetzt und noch einmal geguckt und bin damit zu dem Ergebnis gekommen, dass, was ich bisher mit EQ7 gezeichnet habe, noch einmal fast komplett über den Haufen zu werfen.

Dann hatte ich einen Entwurf, der mir so richtig gut gefallen hat und ich habe ihn gespeichert. Als ich dann später den Entwurf noch einmal aufrufen wollte, habe ich festgestellt, dass weder der endgültige, noch der vorherige Entwurf da waren... :-( Irgendwann habe ich dann festgestellt, dass ich die Entwürfe erst zum Sketchbook hinzufügen muss. Naja, das weiß ich nun und Übung macht ja den Meister. Also habe ich alles noch einmal gezeichnet und mir dann die Schablonen zum Nähen auf Papier ausgedruckt.

Das, was das Programm dort aber gemacht hat, fand ich zum Nähen sehr kompliziert, also habe ich mir die Sektionen selber sortiert und wenn ich drucken wollte, waren keine Nummern da... Damit war ich auch wieder eine halbe Ewigkeit beschäftigt, bis ich dann festgestellt habe, dass ich zwei Teile, die ich für meinen Entwurf nicht brauchte, vergessen hatte, einer Gruppe hinzuzufügen. Als ich das getan hatte, waren plötzlich auch alle Nummern da. Nun gut, das weiß ich nun auch... ;-)

Aber nun zu meinen Adventskalendern. Von Silvia habe ich dieses hier ausgewickelt:
 Neun kleine "Wäsche"klammern und die Anleitung zu den ersten beiden Tagen. Ich habe natürlich gleich einen Platz für die Leine gesucht und so ziert sie nun unser Fenster und ich warte, wie es weitergeht.

 Katharina hat Erinnerungen geweckt. Als Steffen das Nappo gesehen hat, musste auch er gleich daran denken, dass wir die ganz oft gekauft hatten, als wir unsere erste eigene Wohnung hatten. Wie lange ist das schon wieder her?
Von Silvia gab es heute eine Boxershort im Weihnachtslook. Mal schauen, wie es da weitergeht.

 Und Katharina hat mit diesen Zutaten für einen Familiennachmittag gesorgt. Ich freue mich schon auf's Plätzchen backen und dieses Mal habe wir dann ganz viele Sterne und Sternschnuppen.
Und dann habe ich heute noch ein ganz tolles Buch bekommen. Bei Klaudia auf dem Blog hatte ich im Rahmen der Novemberfarbklecks-Reihe ein Buch mit Vorlagen für PP-Blöcke gesehen. Jemand war so nett, mir zu schreiben, dass es dieses Buch gerade bei Weltbild zu einem Sonderpreis gibt. Da musste ich doch gleich zuschlagen und heute kam das Buch und es ist wirklich toll! Da werde ich jetzt gleich noch ein wenig stöbern und Pläne schmieden.

1 Kommentar:

Marianne Harmann hat gesagt…

Liebe Viola,
ich habe mit dem Gedanken gespielt, mir so ein EQ-Programm anzuschaffen, wenn ich deinen Bericht so lese, vergeht mir die Lust dazu.
Schöne Sachen hattest du in Deinen Adventskalendern.
LG Marianne