Dienstag, 17. Dezember 2013

Türchen Nr. 16 und 17

Ich kann ganz stolz berichten, dass die Tüte mit den Zuckerschiffchen pünktlich am Sonntag Abend zum Essen wieder aufgetaucht sind. ;-) Und logischerweise haben wir sie gleich getestet, Steffen, Johannes und ich haben sie ja noch in den Tee getan:
Jonathan und Katharina haben das als kleine Süßigkeit genommen, egal, geschmeckt haben sie uns allen und es war ein unheimlicher Spaß zuzugucken, wie sie letztendlich im Tee versinken.

Gestern hatte ich ein kleines Notizbuch von Silvia im Kalender und von Katharina gab es wieder eine niedliche Weihnachtskerze. Heute hatte ich von Silvia einen gläsernen Tannenzapfen im Kalender und er war so gut eingewickelt, dass er die Reise von Österreich zu mir gut überstanden hat.
Da wir gestern nun auch unseren Weihnachtsbaum gekauft haben, findet der Zapfen sicher bald einen schönen Platz.

Katharina hatte wieder eine klasse Idee und hat meine kleine Katharina beschäftigt und glücklich gemacht. Ich hatte ein kleines Päckchen mit weihnachtlichen Papiertaschentüchern im Kalender. Und da meine Katharina so etwas liebt, hat sich das Päckchen gleich für sich eingefordert und so lange probiert, bis sie die Packung aufbekommen und die Taschentücher rausgezogen hat. Und dann hat sie Nase geputzt, die Taschentücher versucht wieder einzupacken, wieder rausgeholt, noch einmal Nase geputzt, den Mund abgeputzt... Kurz: Sie war eine ganze Weile damit beschäftigt.
Ich werde jetzt mal die Stoffe, die ich gestern schon für mein neues Projekt aus der Kiste geholt habe, passend zuschneiden. So richtig weiß ich noch nicht, wie ich das machen werde, ich hoffe aber, dass es mir gelingt. Schließlich habe ich die Stoffe für den Quilt schon seit Sommer 2012...

Keine Kommentare: