Freitag, 7. Februar 2014

Circle-Update 2.0

Heute gibt es mal wieder Circle-Neuigkeiten. In den letzten zwei Tagen habe ich ganz viel geschnitten und noch viel mehr genäht.

Als erstes habe ich die kleinen Innenkreise der acht großen NYB-Blöcke genäht. Dabei habe ich mich auf einen der roten Stoffe beschränkt, es soll ja kein Durcheinander-Quilt werden. Auch wenn die Teile nur ganz klein sind, habe ich mich bei den acht Teilen doch sage und schreibe SECHS Mal vernäht. Ich war kurz davor, alles aufzugeben. :-(

Da hatte ich dann so tolle Sachen, wie den Stoff verkehrt herum anzunähen oder gleich ein Feld freizulassen. Ich habe mich schlimmer angestellt, als bei meinen ersten Nähversuchen auf Papier.


 


Naja, aber letztendlich habe die acht kleinen Blöckchen irgendwann fertig bekommen.
Die blauen Mitteilkreise habe ich appliziert, so stand es in der Anleitung und ich war nicht mutig genug, zu versuchen, die anders einzunähen.

Als nächstes stand dann eine enorme Schneidarbeit an. Ich habe gleich alle Streifen für die großen NYB-Blöcke geschnitten, natürlich immer unter fachkundiger Aufsicht.
Das Schneiden war gar nicht so einfach, denn Katharina hat immer ganz geschwind den Stoff weggezogen oder, was noch viel schlimmer war, hingefasst, wenn ich gerade am Schneiden war. Aber es ist alles gut gegangen und am Ende des Tages waren alle Vorlagen aus- und die Streifen zugeschnitten.
Und gestern ging es dann los. Einen NYB-Block nach dem anderen habe ich genäht. Zwischendurch habe ich spaßeshalber mal auf die Uhr gesehen. Ich brauchte eine knappe halbe Stunde für einen Block. Die Vorlagen waren sowas von unhandlich, zuerst waren sie labberig und groß, je weiter sie benäht waren, umso schwerer und unhandlicher wurden sie. Aber ich habe es geschafft, gestern Abend waren die acht großen NYB-Blöcke fertig - und ich auch.
Bei diesen Blöcken habe ich die roten Streifen völlig unsortiert angenäht, das war für mich mit meinem Jungfrau-Gen gar nicht so einfach, aber ich denke, es ist mir ganz gut gelungen. Die Blöcke habe ich noch nicht zurecht geschnitten, das mache ich heute, aber ich habe sie schon einmal mit den kleinen Bögen zusammen ausgelegt und ich glaube, es sieht ganz gut aus.
Heute folgt dann der Rest und dann werde ich entscheiden, ob ich die Zackenborte auch noch nähe oder aber, ob ich die weglasse. Hintergrund der Überlegung ist mein Platzmangel. Der Quilt wird wenn er komplett genäht ist, ja 1,65 mal 1,65 Meter groß und er soll ein Wandquilt werden, nur weiß ich nicht so recht, wo ich einen so großen Quilt aufhängen soll. Er soll ja eigentlich in's Wohnzimmer, damit ich ihn ganz oft sehe, aber ich denke, da wird er mit Zackenborte fast zu groß...
 


Kommentare:

Creabea hat gesagt…

Da bin ich mal gespannt wie das Werk am Schluss aussehen wird. Bis jetzt bin ich jedenfalls mehr als begeistert.
Herzlichst
Bea

Grit hat gesagt…

Sensationell!!!!
Die Blöcke sind absolut super, bei der süßen Aufsicht natürlich keine Frage.

LG Grit

Valomea hat gesagt…

Oh, ich staune immer, wie schnell Du nähst! Es ist ja fast unheimlich, was Du an einem Tag so schaffst... Ich brauche für umfangreiche PP-Blöcke manchmal mehr als einen Abend....
Die roten Blöcke sehen toll aus!
LG
Valomea

Näh Yoga hat gesagt…

Hallo Viola,
Deine Blöcke sind der Hammer!!! Bei Deinem Tempo sehen wir bestimmt in wenigen Tagen das fertige Top...
Knuddel Deine kleine Oberaufsicht von mir, sie ist total süß.
LG
Jeannette

Alexandra Jungen hat gesagt…

Hallo Viola,
da hast Du aber eine kleine süße Maus!
Deine NYB Blöcke sind klasse, bin gespannt wie später alles zusammen aussieht.
LG
Alexandra

Anonym hat gesagt…

1,65 mal 1,65 cm ist Hammer groß :( Also dann noch wohl eher ohne den I-Punkt :( Sonst wird er alles erschlagen :( Liebe Grüße Katharina

Cattinka hat gesagt…

Das geht bei Dir trotz Trennen richtig gut voran, und Deine Halbkreise sehen jetzt schon richtig gut aus.
LG
KATRIN W.

Allie and Me design hat gesagt…

Meine liebe Viola,
wieder sitze ich hier bei dir im Blog und staune, schaue bewundernd deine Bilder an und bin ganz begeistert von deinen Blöcken ♥
Deine fachkundige Unterstützung ist ja zuckersüß und sicher eine gute Hilfe :o)
herzliche Grüße
Gesine,
die sich jetzt schon auf deinen Tanz freut ♥

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
ich staune und staune und staune. Wahnsinn!!! du bist sooo schnell und ich freue mich riesig bald mehr zu sehen von diesem irren Quilt.
L.G.
sigisart

Marianne Harmann hat gesagt…

Du bist super schnell. Das Ergebnis sieht wirklich sehr gut aus. Bei der Aufsicht ist das kein Wunder.
LG Marianne

Logopaedchen/Kirsten hat gesagt…

WOW WOW WOW...mal wieder der Hammer...ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe diesen Quilt schon jetzt....ich brauch die Anleitung....der kommt irgendwann in meine Praxis!!!!
Woher kommt denn die Vorlage?

Trillian hat gesagt…

Man die sehen ja richtig super aus. Ich kann mir vorstellen, dass diese Blöcke nicht so einfach zu nähen sind.

Heidi hat gesagt…

oh, die sehen aber wirklich klasse aus ! Und was für eine Arbeit dahinter steckt !