Mittwoch, 30. April 2014

Hasenbach-Challenge April

Herzlichen Dank für Eure liebe Kommentare zu meinen letzten Posts. Darüber habe ich mich gefreut. Ein Foto vom funkelnden Orient reiche ich noch nach, sobald ich das Funkeln eingefangen habe. Im Moment gelingt mir das nicht so gut. Ich sehe das Funkeln zwar, aber auf dem Foto kann man es nicht so gut erkennen... :-(

Wieder ist ein Monat vergangen, das merke ich im Moment immer ganz wunderbar daran, dass bei Katrin auf dem Blog Zeigetag für die Ergebnisse ist, die im Rahmen der Hasenbach-Challenge entstanden sind. Diesen Monat war es bei mir so etwas von knapp, dass ich zwei Blöcke genäht habe, zu vieles andere stand immer wieder auf dem Plan und dann bin ich wohl schon in die Ruhephase (vor dem Sturm) eingetreten. So oft wie diesen Monat habe ich noch nie eine Siesta gemacht... ;-)

Ich hatte sogar überlegt, diesen Monat zu passen und keine Blöcke zu nähen, aber dieser Gedanke hat wohl meinen Ehrgeiz geweckt und so habe ich mir aus den Vorlagen zwei Blöcke ausgesucht, die nicht so viele Kleinteile enthalten. So habe ich als erstes den Kalifornischen Seelöwen genäht.
Und weil der so gut geklappt hat, habe ich auch noch den Karpfen genäht. Dafür habe ich einen Stoff genommen, den ich ihm Rahmen des Freundschaftsblocktauschs bekommen hatte. Ich fand, der hat perfekt für den Körper gepasst.
Wenn ich mir den Karpfen so ansehen, hätte ich das eine obere Teil, welches hell ist, auch aus dem Stoff nähen sollen, aus dem der Körper ist, das hätte besser ausgeshen. Bestimmt habe ich mich da verguckt... Meine Tierchen sind im Moment noch ziemlich blind, aber das ändert sich, wenn ich komplett fertig bin. Mit dieser Collage habe ich mich sozusagen bei Katrin gezeigt. 
Und weil ich gestern so stolz auf mich war und weil ich mich so sehr über meine Blöcke gefreut habe, habe ich mal alle zusammen ausgelegt. Ich habe zwar lange nicht so viele Blöcke, wie ich eigentlich schon hätte haben wollen, aber das ist egal, der Spaß an der Sache zählt.

Kommentare:

steffi mö hat gesagt…

Liebe Viola,
es gibt solche Fische und solche Fische, für mich ist dein Karpfen megaperfekt.. :o))..
herzlichst Steffi

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola, das ist immer eine Sache des Betrachtungswinkels: ich finde, Du hast schon ganz schön viele Blöcke! Für so eine Menge brauche ich ein ganzes Jahr... Manchmal ist das mit den kleinen Teilen wie vertrackt. Ich habe wieder mal eins verkehrt herum angenäht (linke Stoffseite nach oben), aber man kann es nur ahnen, das bleibt so. (kannst ja mal suchen *hihi*)
Den Seelöwen will ich für meinen maritimen Quilt auch noch nähen, da gibt's nur Möwen
LG
Valomea

Sandra hat gesagt…

Liebe Viola,
da können wir uns die Hand reichen - bei mir hat es diesen Monat auch "nur" zu zwei Blöcken gereicht. Aber das ist ja egal, wir wollen und sollen uns ja nicht stressen bei dem Ganzen! Und vielleicht gibt es ja auch mal einen Monat, in dem das läuft wie nix...:-)
Schöne Blöcke hast Du jedenfalls gemacht, der Karpfen und der Stoff dafür sind wirklich klasse!
LG, Sandra

StrickRatte hat gesagt…

Eine schöne Sammlung hast du schon beisammen,wirkt ganz toll.
LG Hannelore

Selbermacherin hat gesagt…

Pffffff
Das hast du nun davon!!!
Wenn du auch immer so coole Sachen nähen musst...
Tststs
Jetzt biste in meiner Blog-Liste und wirst verfolgt *grins*
Deine Blöcke find ich echt toll!
Susanne

Alexandra Jungen hat gesagt…

Liebe Viola,
zwei wunderschöne Tierblöcke sind bei Dir entstanden. Der Stoff für den Karpfen ist absolut toll. Es ist klasse die ganzen fertigen Blöcke mal zu sehen.
Ich freue mich schon auf das Foto von Deinem funkelnden Märchenquilt.
LG
Alexandra

Mariebar hat gesagt…

ich finde auch du hast schon viele und schöne Blöcke ....hast dir ja selbst zur Aufgabe gemacht immer mehrere zunähen ....habe zwar dieses mal auch 2 aber letzten monat gar keine zeit um einen zunähen lg marita

Barbara hat gesagt…

Liebe Viola,
also ich bin von Deinen Blöcken absolut begeistert. Der Karpfen ist echt eine Wucht, sogar Schuppen hat er! Überhaupt, Du hast eine wunderschöne Stoffwahl für Deine Blöcke getroffen und kannst auf Deine Arbeit echt stolz sein.
Ganz liebe Grüße und einen schönen 1. Mai wünscht Dir
Bastelhexe-Barbara

Petruschka hat gesagt…

Beide Tiere sind toll, obwohl mir der Seelöwe ein wenig besser gefällt ;-)).
Und psst, ich habe bei meinem Nest ein Teil in Himmelblau genäht und für's Foto ein orangenes darüber gelegt.

LG, Petruschka

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Liebe Viola,

der Seelöwe ist großartig! Ich bin schwer begeistert - deine Zusammenstellung gefällt mir richtig gut. Pass gut auf diech auf und herzliche Grüße zum 1. Mai

Claudi

Klaudia hat gesagt…

Liebe Viola,

deine Blöcke sehen einfach klasse aus...und die Zusammenstellung auch.

LG Klaudia

Trillian hat gesagt…

Den Fisch wollte ich diesen Monat auch nähen. Es hat leider nicht geklappt. Schön ihn bei dir zu sehen.

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
na, ich finde, du hast schon ganz schön viele Blöcke genäht und gesammelt. Das sieht jedenfalls sehr schön uas und deine zwei aktuellen Blöcke auch. Schöne Stoffwahl und alles passt super zusammen.
L.G.
sigisart

Grit hat gesagt…

Ich finde Deine Blöcke alle Klasse. Und so zusammen ausgelegt hast du schon eine Menge.
LG Grit

Cattinka hat gesagt…

Dein Fleiß übertrifft Alles, sieh nur wie viele Blöcke Du in der kurzen Zeit schon genäht hast, das sieht richtig gut aus!
LG
KATRIN W.

Veri M-C hat gesagt…

schöne Blöckchen, besonders mag ich Deinen Seehund! Ich frage mich manchmal, wo Du die Zeit hernimmst. Hat bei Euch der Tag mehr Stunden?
lg Veri