Montag, 19. Mai 2014

Kindergartentasche

Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare, darüber habe ich mich gerade heute ganz besonders gefreut.

Als ich Katharina wieder abgeholt habe, habe ich einen Moment am Zaun gestanden und sie beobachtet und ich denke, es hat ihr im Kindergarten gefallen. Morgen geht sie schon zeitiger in den Kindergarten und wird dann schon bei der Obstpause dabei sein. Da sie aber noch nicht in der Verpflegung mit drin ist, soll ich ihr ein bisschen Obst mitgeben, damit sie nicht zugucken muss, wenn die anderen Kinder essen. Das Obst in der Hand oder eine Plastetüte zu transportieren, ist aber blöd. Und weil Katharina heute so traurig war, dass der Rucksack mit den Wechselsachen in der Krippe geblieben ist, habe ich beschlossen, sie braucht eine Tasche!

Glücklicherweise kann ich immer nicht so ganz widerstehen, wenn es bei Didymos Tragetuchreste gibt und so konnte ich ihr gleich heute Mittag eine Tasche nähen. Sie muss ja nicht wirklich groß sein, lediglich eine Brotbüchse und ein kleines Trinkfläschchen müssen da rein.

Damit der Stoff ein bisschen mehr Stand bekommt, habe ich ihn zunächst mit Vlieseline H200 und anschließend noch mit aufbügelbarem Volumenvlies H250 verstärkt. Gequiltet habe ich dann Blumen, ist ja für ein Mädchen. ;-) Zum Glück habe ich noch ein Webband gefunden, welches Mädchentauglich ist, damit habe ich die Tasche und auch die Taschenklappe verziert. Leider ist mir die erste Taschenklappe zu kurz geraten. Also habe ich noch eine zweite Taschenklappe genäht und diese unter die erste genäht. Nun sieht es so aus, als hätte die Tasche zwei Klappen.
Auf das Gurtband habe ich auch das Webband aufgenäht und dabei habe ich gelernt, dass man Gurtband besser nicht bügeln sollte. :-( Gefüttert habe ich die Tasche und auch die Taschenklappe mit dem Stoff, welchen ich von Claudi bekommen hatte. Zunächst hatte ich überlegt, den Stoff für die Ordnerhülle zu verwenden, aber dann wollte ich aus dem Stoff etwas nähen, was bei uns bleibt und was ich täglich sehe. Da ist die Tasche ideal. :-)
 
Ich glaube, Katharina findet ihre Tasche ganz toll, beim Einkaufen heute hatte sie sie schon dabei und sie weiß auch schon, dass sie morgen darin einen Apfel und Trinken transportieren wird.

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Ach, ist das süß! Ich will auch noch mal ein kleines Mädchen! Als meine Große klein war, hatte ich keine Zeit und habe nicht genäht. Aber irgendwann gibt's hoffentlich Enkelkinder und die Tochter hat üüüüberhaupt keine Zeit zum Nähen! *lach*
LG
Valomea

Patchlys-Marina hat gesagt…

Das mit der 2. Klappe find ich ja eine witzige Idee und das Täschchen an sich ist supersüss.
Liebe Grüsse
Marina

Nana hat gesagt…

Für Kinder ist sowas ja richtig aufregend und was haben wir doch für ein Glück, daß wir Mamas das alles mitbekommen dürfen!

Nana

Eva Leisure hat gesagt…

Au, die ist so schön. Ein cooler Trick mit der Klappe und dieses Webband habe ich auch, einer meiner Schätze.
Bei mir steht eine Kitatasche auch noch auf der to sew Liste. Wollte warten, bis die Fox Field Stoffe da sind, da gibt es einen Hasenstoff. Daraus wird meine Tasche werden, meine Kleine ist nämlich in der Häschengruppe.
Toll, dass es deiner Tochter so gut gefallen hat.

Petruschka hat gesagt…

Gedacht, gesagt, getan - fällt mir bezüglich der Tasche ein. Hübsch ist sie zweifelsohne geworden. Und guten Appetit in der Obstpause!

LG, Petruschka

Marika hat gesagt…

Hallöchen schönen guten Morgen,
Ist dies ein süßes Täschchen....
Ach ist das ne schöne Zeit, die ersten Tage im Kindergarten. ... aufregend
Dir eine schöne Zeit
Liebe Grüße Marika

tubbie66 hat gesagt…

Das Tascherl ist genial, und ist das tatsächlich Gummibärli-Stoff innen? wie genial ist das denn!!
schade, dass ich keine Zeit hatte, zu Nähen, als meine beiden Klein waren. Aber bei den Enkelchen dann, die werden zugenäht und -gestrickt und -gehäkelt über beide Ohren *lach*
Lg Silvia

Cattinka hat gesagt…

Jetzt hast Du meine Frage auch schon beantwortet, wie schön dass es ihr im Kindergarten gefällt, und sie wird sehr stolz auf Ihre Tasche und auf Ihre Mama sein!
LG
KATRIN W.

quilthexle hat gesagt…

Kann ich mir gut vorstellen, dass das aufregende Zeiten für Deine Kleine sind - und für Dich ;-)) Das Täschchen ist jedenfalls supersüß, damit läßt sich so ein Apfel doch ganz wunderbar transportieren ;-)
Liebe Grüße Frauke

Deborah @Patchwork Atelier hat gesagt…

Liebe Viola,
das Kindergartentäschchen ist einfach supersüß! Als ich Deinen Artikel gelesen habe, sind mir ganz viele Erinnerungen hoch gekommen.... Geniess diese schöne Zeit...
Liebe Grüsse
Deborah

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
das ist schon fein, wenn "man" eine Mama hat, die einfach so ruck-zuck so eine niedliche Tasche nähen kann und dafür auch nichts weiterbraucht, als eine gute Idee...alles andere gibt der Fundus her.
sieht so schön aus.
L.G.
sigisart

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Oh, Viola, das ist so ein schöner Bericht über Katharinas ersten Tag!!! Bitte mehr davon, ich liebe es, mal einfach so zu hören, wie es sich für Mamas anhört, was die Großen im Kindergarten da wollen...
Und mit Katharinas neuer Tasche macht die Eingewöhnung direkt noch viel mehr Spaß!!!
Alles Liebe für Euch, K.