Donnerstag, 18. Dezember 2014

17. und 18. Dezember

Mit großen Schritten gehen wir auf den 24.12. zu, die Päckchen werden immer weniger, die Spannung steigt. ;-) Leider habe ich es gestern nicht geschafft, meine Schätze zu zeigen, da war zu viel, was irgendwie war... :-(

Von Silvia hatte ich gestern eine RIIIESENgroße Tasse im Adventskalender. Das war das weiche Päckchen, welches dann doch einen harten Kern hatte. Passend zur Tasse gab es einen Tee (witziger weise hatte Johannes gestern in seinem Kalender genau die gleiche Sorte, Zufälle gibt es, die gibt es eigentlich gar nicht).
Wenn ich mir die Tasse so ansehe, weiß ich schon jetzt, gegen wen aus meiner Familie ich die verteidigen muss.

Von Katharina gab es einen weiteren Block für den SBS-Sampler. Wieder ist es ein ganz toller Block und so habe ich schon einen schönen Anfang für den Sampler, aber auch keine Ausrede mehr, warum es nichts wird...
Für Silvia gab es gestern mal wieder ein gesticktes Schild, auch wieder zum Thema "Zeit".
Das Schild war das erste, welches ich gestickt habe, das war teilweise gar nicht so einfach für mich, aber ich denke, es hat doch ganz gut geklappt.

Heute gab es von Silvia einen weiteren Friendship+x-Block und - was für ein Glück - einen zweiten Taschenwärmer. Hat Johannes doch vor zwei Tagen schon ganz sehnsüchtig auf den Taschenwärmer geguckt und mehrfach erwähnt, dass er sich so einen auch kaufen möchte. Naja, und so hat er den von heute bekommen. Deswegen hat es das kleine Lebkuchenmännchen auch nicht mit auf's Bild geschafft, denn es musste heute schon zur Schule gehen.
Von Katharina gab es Nervennahrung, als ob sie es geahnt hat, dass ich die brauchen könnte. Herzlichen Dank ihr beiden, wieder hat es ganz viel Spaß gemacht, die Päckchen zu öffnen.

Für Silvia gab es heute die zweite kleine Kreuzstichpackung. Ein Bildchen allein sieht ja irgendwie verloren aus und weil es zwei verschiedene Lavendelmotive gab, habe ich natürlich beide gekauft. Dazu gab es, weil Silvia gern lieselt, Schablonen in Fünfeckform. Aus stabiler Pappe, dann kann sie sie mehrfach verwenden.

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Man merkt, daß sich jede von Euch viele Gedanken um die andere gemacht hat. Die kleinen Überraschungen sind immer sehr persönlich und liebevoll zusammengestellt. Hab noch viel Freude an den letzten Überraschungen.

Herzlichst, Petruschka

Klaudia hat gesagt…

Liebe Viola,

tolle Überraschungen habt ihr euch gemacht...das Stickbild mit dem wahren Spruch, finde ich soo klasse!

LG KLaudia