Mittwoch, 24. Dezember 2014

23. und 24. Dezember

Ach was habe ich mich gestern auf meinen Feierabend gefreut, dann mussten wir nur noch schnell einkaufen und dann konnte die Weihnachtszeit beginnen. Als ich heute morgen dann aber die letzten beiden Päckchen ausgewickelt hatte, war ich ein wenig traurig, weil die schöne Adventskalenderzeit nun schon wieder vorbei ist. Naja, so ganz vorbei ist sie ja noch nicht, ich zeige noch meine gestrigen und heutigen Schätze.

Gestern gab es von Katharina noch einmal einen wunderschönen Block, schade, dass das nun der letzte war. Die, die jetzt folgen, muss ich mir (leider) alleine nähen. ;-)
Silvia hat mit dem Päckchen für gestern schon bis Silvester und ins neue Jahr gedacht, denn sie hat mir Glückspilze in Form von kleinen Teelichtern eingewickelt. Und damit keiner im neuen Jahr vom Glück vergessen wird, gab es für jeden einen kleinen Glückspilz.
Silvia durfte gestern das vorletzte, etwas größere, Päckchen auswickeln. Wer schon etwas länger bei mir mit liest, weiß bestimmt, dass ich 2012, während meiner Schwangerschaft, in der es mir nicht wirklich gut ging, von Silvia eine Orchidee geschenkt bekommen habe. Und weil Silvia schrieb, dass Orchideen sich am besten in Gesellschaft entfalten, blieb es nicht bei der einen Orchidee und so zieren  nun fünf, immer abwechselnd blühende Orchideen mein Küchenfenster. Im letzten Jahr schrieb Silvia dann in einem Kommentar, dass sie nicht in der Nähe eines Glaswerkes wohnen dürfte. Naja und so kam eines zum anderen, denn bei einem unserer Besuche im Glaswerk habe ich Orchideenstecker aus Glas entdeckt. Logisch, dass so einer in den Adventskalender gehörte. Ich habe mich für einen mit einem roten Blatt entschieden, die Auswahl war gar nicht so einfach.
Gut gepolstert hat der sich dann auch auf den Weg nach Österreich gemacht und mir fiel ein Stein vom Herzen, als Silvia gestern dann schrieb, dass er wohlbehalten angekommen ist. Und weil man auf dem oberen Foto nicht wirklich was erkennen kann, habe ich mir mal die Bilder von Silvia ausgeborgt (liebe Silvia, ich hoffe, das ist in Ordnung?).
 
Beide Fotos sind von Silvia Killinger.
 
Tja und seit heute sind nun alle Päckchen geöffnet, eigentlich schade, dass die schöne Zeit schon wieder vorbei ist. Sowohl im Kalender von Katharina als auch in dem von Silvia waren heute große Päckchen.

Zuerst habe ich das Päckchen von Silvia ausgepackt. Ich habe erst ein bisschen gefühlt und geschüttelt, aber es gab seinen Inhalt nicht vorher preis. Ausgepackt habe ich eine tollen Kaffeebecher für unterwegs oder für neben die Nähmaschine oder für neben den Rechner. Und gefüllt ist der Becker mit tollen Patchworkmustern, alles aus den Resten der Friendship+x-Blöcke.
Liebe Silvia, woher weißt Du, dass ich keinen kalten Kaffee mag? Hab vielen Dank für den Becker und die ganzen anderen tollen Sachen. Es hat mir ganz viel Spaß gemacht, mit Dir einen Adventskalender zu wichteln.

Von Katharina gab es heute ein großes, weiches Päckchen und heraus kam ein wunderschöner Quilt, den Katharina genäht hat:
Bewundert habe ich den Quilt schon während des Nähens und dass er nun meiner ist, macht mich unheimlich stolz und glücklich. Liebe Katharina auch an Dich geht ein ganz dickes Dankeschön für diese schöne Adventszeit und Deinen tollen Adventskalender.

Silvia hatte heute nun den letzten Baustein in ihrem Kalender.
Und zwar einen kleinen Quilt, sozusagen die Aufbewahrung für die Kalenderblätter und die gestickten Sprüche. Verziert ist der Quilt mit einem Webband aus der Bandweberei Kafka (die haben einfach zu schöne Webbänder). Unten auf dem Rand sitzt eine kleine Eule, die ist sozusagen Halter für die gestickten Sprüche, denn Eulen stehen ja für Weisheit... ;-) Es gibt noch zwei kleine Taschen zur Aufbewahrung von irgendetwas... Leider habe ich kein Gesamtbild gemacht, aber ich bin mir sicher, dass das bald bei Silvia zu sehen sein wird.

1 Kommentar:

tubbie66 hat gesagt…

Liebe Viola, du hast mich heute ordentlich überrascht mit dem tollen Utensiloquilt. Auch ohne Anleitung konnte ich ihn toll zusammensetzen, und hab die richtigen Ideen dazu bekommen.
Ganz herzlichen Dank! Er ist wie alles von dir einfach zauberhaft und perfekt. Nun kriegt er einen Ehrenplatz in meinem Nähzimmer. Eine wunderschöne Arbeit, DANKE!!
Frohes Fest und Alles Liebe
Silvia