Dienstag, 3. März 2015

Liebes neues Jahr...

...war ich Dir gegenüber nicht aufmerksam genug? Oder habe ich mich sonst irgendwie unredlich Dir gegenüber benommen? Eigentlich hatte ich gedacht, dass das letzte Jahr schon nicht so der Brüller war, aber das neue Jahr toppt alles, da wünsche ich mir glatt das alte oder noch besser, gleich das nächste Jahr. Eigentlich haben wir in den ersten zwei Monaten schon genug große und kleine Katastrophen hinter uns gebracht, so dass ich denke, es reicht jetzt. Bitte, liebes neues Jahr, lass uns nun endlich Freunde werden und wenn das nicht klappt, dann lass uns wenigstens friedlich nebeneinander her leben und dann trennen wir uns in ein paar Monaten und vergessen den ganzen Quark!

Und mein Bedarf an Krankheiten (egal, ob Kinder oder Erwachsene), Krankenhausaufenthalten mit guten und ungutem Ende und was sonst noch so rumschwirrt, ist gedeckt. Jetzt möchte ich endlich mal, dass ich auch wieder auf der Sonnenseite stehe, wenigstens eine kurze Zeit, das würde mir schon reichen. Egal, es muss ja weitergehen und im Laufe der Zeit bin ich hart geworden und habe gelernt, gut einzustecken und so ein bisschen jammern hilft ja manchmal auch schon. ;-)

Aber ich jammere nicht nur, ich kann auch ein kleines bisschen was zeigen. Als Steffen im Krankenhaus lag, war mir mal wieder nach einer Patchworkzeitung, irgendetwas und so fiel mir die "Lena's Patchwork" in die Hände. Auf dem Titel war ein kleines Foto von einem Quilt mit Fassett-Stoffen und applizierten Vögeln und Blumen abgebildet. Dieser Quilt hatte es mir angetan und so habe ich mir ein paar Kaffe-Fassett-Stoffe bestellt und angefangen, die Quadrate zuzuschneiden.
Das Zuschneiden der Quadrate ging relativ schnell, fast genauso lange hat es den einen Morgen gedauert, alle im Schlafzimmer wieder einzusammeln. Aber ich habe gelernt: Wenn ich bei Wind lüfte, sollte ich keine zusgeschnittenen Stoffe vor dem offenen Fenster liegen lassen. :-(
Eine ganze Weile lag es dann bei mir auf dem Nähtisch, zum Nähen bin ich dann gar nicht mehr gekommen, aber nun ist mein Top fertig. Naja, fertig ist ein wenig übertrieben, ich muss noch die Applikationen applizieren, die sind bisher nur aufgebügelt. Das werde ich dann vielleicht morgen in Angriff nehmen.
Das kleine Schildchen ist mit der Maschine gestickt. Leider habe ich es mit meinem Programm, welche sich zu meiner Stickmaschine habe, nicht geschafft, einen mehrzeiligen Text zu schreiben. Ich weiß gar nicht, ob das überhaupt geht. Aber zum Glück habe ich meine Katharina, die mir geholfen hat.
Von den ganzen anderen Widrigkeiten schreibe ich jetzt nicht, aber das passt derzeit zu mir... Ach ja und eigentlich sollte der Quilt neben die Badezimmertür und dort den Weihnachtsquilt, der da noch immer hängt, ablösen, aber dafür ist der Quilt ganze 20 cm zu breit. Vielleicht hätte ich vorher doch mal messen sollen...

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Ach, Du Arme. Auch wenn ich nichts näheres weiß: sei herzig gedrückt.

Zum Glück haben wir dieses tolle Hobby, was wenigstens durch tolle Stoffe hier und da eine gute Stimmung zaubert.

Nana

Cornelia hat gesagt…

Wenn dein Leben in Stücke zerfällt mach einen Quilt daraus

GittaS hat gesagt…

Das hört oder liest sich nicht gut.
Aber tolles Hobby hilft,es kann nur beser werden.
Liebe Grüße und Kopf hoch
Gitta

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Viola,
mit Deinem Text appellierst Du nun ja direkt an "das neue Jahr" Ganz bestimmt erhört es Dich. Genieße zwischendurch eine kleine neue Näharbeit. Der Platz für den etwas zu breiten Wandbehang findet sich sicher auch bald. Du bist bestimmt ein Stehauffrauchen.....,oder?
Ganz liebe Grüße Anke

Petruschka hat gesagt…

Was auch immer dir die Stimmung so verdorben hat, Kopf hoch!
Dein KF gefällt mir ganz gut und das, wo ich nicht so der KF-Fan bin. Aber da du eher homöopathische Dosen verarbeitet hast und die (zukünftigen) Applikationen mir gefallen...
Alles Gute!

Herzlichst, Petruschka

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Liebe Viola,
ich drücke Dir ganz fest die Daumen dass das Jahr 2015 nun endlich besser wird! 2014 war wirklich zum Vergessen!
Liebe Grüße Sabine

Gabriele hat gesagt…

Liebe Viola,

ich kann so gut nachvollziehen, was Du gerade durchmachst. Ich hoffe, dass Du ganz bald auf der Sonnseite des Lebens stehst und drücke Dir ganz stark die Daumen.

Liebe Grüße
Gabriele

lieblingsstück4me hat gesagt…

Oh liebe Viola,

so lange war ich nicht online und dann lese ich so etwas bei dir?!
Schade!
Komm her lass dich mal drücken und dann schicke ich dir ein bisschen von dem hessischen Sonnenschein ♥

Alles wird gut!!!
Und dein Quilt ist mal wieder der hammer. Mir ist als hätte ich ihn kürzlich in irgendeiner Zeitung gesehen ?! :o)

Ganz dicken Drücker
Nicole

Selbermacherin hat gesagt…

Oh Mann...
Ich drück dir die Daumen!!!
Aber dein Wandbehang ist echt sehr fröhlich!
Vielleicht bringt er dich wenigstens zum lächeln?!?
Susanne

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola,
Dein Brief an dieses neue Jahr klingt nach viel Stress und Sorgen... Dein neuer Quilt wirkt schon viel optimistischer!
Fühl Dich mal ganz fest umärmelt und drück auch Deine drei Sonnenscheine...
Alles Gute und Liebe für Dich,
Katrin

quilthexle hat gesagt…

ui ui ui, ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass 2015 sich jetzt mal am Riemen reißt !! Dein Quilt wird jedenfalls sehr sehr schön, und vielleicht möchte er ja gerne viiiel zentraler in Deinem Leben wohnen ;-))
Liebe Grüße, Frauke

Trillian hat gesagt…

Ich überlege noch, wo ich so schöne Stoffe her bekomme und du bist schon fertig. Das ist ein sehr schönes Top geworden. In der Zeitschrift wirkt es nicht so groß.

Das Jahr hat erst angefangen - es kann nur besser werden - ich drücke die Daumen.

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
ja manchmal hat man das Gefühl das Leben hat sich gegen einen verschworen. Aber letztlich ist es nicht so und wenn man seine Familie und seine Kinder hat...das ist so ein reicher Schatz...
Und dann unser Hobby - immer ein kreativer Ruhepol.
Dein Kaffee-Fasset-Quilt ist sehr, sehr schön und...fröhlich .
L.G.
sigisart

Marle hat gesagt…

Liebe Viola,
das wird ein hübscher Wandquilt werden und auch Dein neuer Zuschneidetisch ist toll.
Für Dich und Deine Familie wünsche ich, dass sich das Jahr für Euch endlich von seiner freundlichen Seite zeigt!
Alles Liebe
Marle

Utili hat gesagt…

Liebe Viola, was ich da lese hört sich etwas traurig an, sei mal ganz fest gedrückt von mir.
Deine fröhlich bunter kleiner Quilt sieht doch sehr vielversprechend aus und dann der passende Spruch dazu, es kann doch nur besser werden das jahr 2015.

Liebe Grüsse Uta