Dienstag, 4. August 2015

Fridolin

Es wird langsam Zeit, dass ich Euch unser Katharinas neues Familienmitglied vorstelle. Schließlich wohnt es schon seit Sonnabend bei uns, seitdem die Post geklingelt hat und Steffen ein Päckchen in Empfang nahm, von dem ich gar nichts wusste (ehrlich, ich hatte nix bestellt...).

Das Päckchen war von Barbara. Sie möchte einen bestimmten Quilt nähen und ich konnte ihr dazu weiterhelfen, da ich mit dem Quilt auch schon angefangen habe. Als Dank für meine Hilfe hat sie uns ein kleines Päckchen geschickt und weil das gerade mit Katharinas Brechen zusammenfiel, war auch für Katharina etwas in dem Paket. Als sie das bunte Papier gesehen hat, haben ihre Augen gestrahlt und aus dem Papier hat sie dann Fridolin ausgewickelt.

Fridolin wohnt nun bei ihr, er war schon auf Toilette, hat mir ihr Mittagsschaf gehalten, war im Edeka, hatte sich heute versteckt, weil er Kamey gesucht hatte, kurz Fridolin ist bei uns eingezogen. Und nun stelle ich ihn euch vor: Das ist Fridolin (mit seinem Papa Kamey - sicher muss ich meiner Tochter noch beibringen, dass die große Puppe weiblich ist, das konnten wir bei DIESER Bestellung nämlich selbst entscheiden).
Ich habe eine ganz tolle Karte bekommen und einen Stoff, für den Katharina gleich Verwendung hatte: "Wird das ein Kleidchen für mich, ja Mama!" ;-)
Wer schon etwas länger bei mir mitliest, weiß, dass ich meine Pläne manchmal schneller über den Haufen werfe, als sich das Wetter ändert. So habe ich es auch mit meinem Urlaubsquiltplan gemacht. Ursprünglich hatte ich mich - ganz spontan - dazu entschieden, den Applique Sampler zu nähen.
Die Anleitung, die Schablonen, die Stoffe und das habe ich auch alles schon hier zu Hause, aber dann bin ich am Freitag über die Anleitung zum Chateau Hexagon gestolpert und da ich nun sticken kann - danke, liebe Sigrid - habe ich mir diese Anleitung bestellt.

Heute war sie dann auch schon da und beim ersten Durchblättern bin ich ins Schwärmen geraten. Der Quilt ist toll, ich bin gespannt, ob ich den schaffen werde. Jetzt heißt es erst einmal alles vorzubereiten und zusammenzustellen, damit ich dann irgendwann im Urlaub auch was zu tun habe. ;-)
Anfang Juli hatte ich ja die vielen Knospen meiner Orchideen gezeigt, heute kann ich dann die vielen Blüten zeigen. Wahnsinn, die reinste Blütenpracht.
 



Schade, dass das Küchenfenster mit den fünf Töpfen schon ausgefüllt ist, sonst würde ich die beiden Orchideen, die jetzt bei Katharina im Zimmer stehen, auch noch da hinstellen, denn die blühen leider (noch) nicht. Aber das kann ja noch kommen, sie sind ja erst vor kurzem dorthin umgezogen. Vorher standen sie bei uns im Schlafzimmer, aber ich denke, dass es dort zu warm und sonnig war.

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Oooooo, ein Cappadge patch baby (oder wie man das schreibt).... die duften so herrlich... ich liebe diese Puppen. Und Fridolin ist klasse.

Nana

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
der Chauteau Hexagon hängt hier bei mir an der Wand und ich mag ihn sehr. Das Sticken hat viel Spaß gemacht. Aber dieses Hexagons! Das war ganz schön....
LG
Valomea

GittaS hat gesagt…

Fridolin ist große klasse.
LG
Gitta

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola,
so ein süßer Fridolin Frosch, da muss kind doch einfach gesund werden...
Und Deine Planänderung gefällt mir, der Applique Sampler sieht klasse aus... aber der kann warten ;) Wenn Du jetzt grade so im Stickfieber bist, nutz es aus! Meine Blöckchen vom Chateau sind (fast) fertig, das Schloss selber fehlt mir noch ^^ Und alles zusammensetzen und Hexagons und quilten und und und... Vielleicht können wir uns ja gegenseitig motivieren? Auf jeden Fall ist es ein tolles Urlaubsprojekt und wie ich Dich kenne - bald geschafft !!!
Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir und Deinen Lieben,
Katrin

Petruschka hat gesagt…

Ein süßer Frosch und eine liebes Dankeschön. Das Château-Projekt habe ich im letzten Jahr verfolgt, das sind wirklich tolle Stickereien. Viel Spaß damit!

Herzlichst, Petruschka

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Viola
Woowww, da hast du dir zwei wunderschöne neue Projekte ausgesucht.
PS: Herzlichen Glückwunsch, die kleine Glücksfee hat dich aus dem Lostopf gezogen, nächste Woche bringe ich die Überraschung zur Post.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise