Mittwoch, 30. September 2015

Das ist nix für mich...

Gestern Abend war mal wieder Fußballzeit und wir haben es uns gemütlich gemacht und CL-Konferenz geschaut. Aber einfach nur so Fußball gucken geht im Moment bei mir nicht, ich muss nebenbei irgendwas tun. Also habe ich mir den vierten Block vom Chateau Hexagon genommen und daran weiter gestickt.

Angefangen hatte ich den Block, als wir nach Meißen gefahren sind. Während der Busfahrt habe ich immer mal wieder daran gestickt. So sah mein Blöckchen also gestern aus.
Wirklich viel hat dann nicht mehr gefehlt. Und so habe ich gestern Abend gestickt...
Und so ist mein vierter Block fertig geworden. Gut, die Gänse habe ein wenig Glubschaugen und ich habe heute festgestellt, dass die Bienen mit anthrazit besser aussehen als mit schwarz, aber der Block ist fertig:
Für den fünften Block brauche ich Jojos aus Stoff. Da musste ich erst einmal Google befragen, wie man das macht. Zum Glück findet man da ja so gut wie alles und so habe ich mich mal an einem Jojo versucht. Ok, der erste Versucht ist nicht wirklich gelungen und wird unter "So geht es nicht" verbucht.
Die nächsten zwei Versuche sehen dann schon besser aus und wenn die, die ich noch brauche, fertig habe, kann ich das dann wohl auch besser. Aber ich muss feststellen, dass ist nicht unbedingt die Arbeit, die mir liegt, das ist ja viel zu fummelig...
Heute Nachmittag habe ich auf dem Fußweg eine wunderschön glänzende Kastanie liegen gesehen. Klar, dass ich die einstecken musste, die sah einfach zu schön aus.
Und jetzt kommt die Kastanie in meine Jackentasche, das habe ich von meiner Oma "gelernt", sie hatte auch immer Kastanien in der Tasche und hat immer gesagt, das hilft gegen Rheuma. Gegen was es hilft, ist ja eigentlich egal, aber eine Kastanie gehört in die Jackentasche. ;-)


Kommentare:

Selbermacherin hat gesagt…

Haha
Ich könnt mich grad kringeln!
Ich kann nämlich auch nicht an einer runden, prallen und glänzenden Kastanie vorüber gehen ohne sie in die Tasche zu stecken... Aber der Reiz ist weg, sobald sie nicht mehr so glänzt :-)
Und du stickst ohne Rahmen???
Ich dachte, das ist ein MUSS..?
Susanne

Nana hat gesagt…

Hihi... und ich habe gelernt, die erste Kastanie bringt Glück. Ich habe auch in fast jeder Jacke eine.

Nana

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
das ruft die Erinnerung an die Arbeit an meinem Hexagon-Chateau hervor! Lauter schöne Erinnerungen, obwohl ich damals mit den kleinen Yoyo's und vor allem den kleinen Hexa's gekämpft habe.
Hast Du den Stoff hinterbügelt? Ich nehme immer G700 oder G710 und sticke dann auch ohne Rahmen.
LG
Valomea

Flickenstichlerin hat gesagt…

Super nettes Blöckchen, wunderschön gestichelt.
Liebe Grüßle,
Sylvia

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola,
Dein neuer Blick vom Chateau sieht wirklich schön aus!!!
Irgendwie war ich irritiert, ob er drei Gänse.... Aber jetzt weiß ich wieder, warum ;-)
Spannend finde ich auch die verschiedenen Meinungen zum Sticken. Ich verstärke auch mit G700 UND benutze einen Rahmen... Es gibt da kein MUSS oder SOLL und sicher auch keine Stickpolizei, ein Glück aber auch....
Bin gespannt wie es weitergeht....
Alles Liebe und liebe Grüße von Katrin (die gerade grübelt,wie der Rand gestaltet werden könnte