Mittwoch, 2. Dezember 2015

1. und 2. Dezember

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, in der Adventszeit jeden Tag meine Schätze aus meinen beiden Kalendern zu posten, aber schon am ersten Tag hat es nicht geklappt. :-( So gibt es heute also wieder "gesammelte Werke" der letzten beiden Tage zu sehen.

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich wieder mit Katharina und Silvia einen Adventskalender gewichtelt habe und das hat, schon in der Vorbereitung ganz viel Spaß gemacht. Gestern morgen bin ich nun wieder eine knappe viertel Stunde vor dem Weckerklingeln aufgestanden, um meine ersten beiden Päckchen zu öffnen.

Silvia scheint wieder einen Kalender gewichtelt zu haben, der am Ende ein großes Ganzes ergibt, zumindest lässt der erste Zettel darauf schließen. Gestern habe ich auf jeden Fall einen wunderschön gestickten und applizierten Weihnachtsblock ausgewickelt. Zum Auftakt gab es noch einen Mozarttaler und ein Duschbad.
Katharina hat mir im ersten Türchen einen Tee zugedacht, für den sich gleich eines meiner Kinder angemeldet hat. ;-) Und weil ich ja eine nette Mutter bin, habe ich den Tee heute morgen für Jonathan gekocht und er hat ihm richtig lecker geschmeckt.
Jetzt weiß ich auch, warum der Tee heute morgen so milchig aussah. Nein, das lag nicht daran, dass ich den Tee in einem Kaffeefilter aufgegossen haben, sondern, dass ich ihn in ein Gefäß gegossen habe, in dem gestern Milch drin war und das ich vergessen hatte, abzuwaschen... Dem Geschmack hat das aber nicht geschadet.

Da ich weiß, dass Silvia gern Tee trinkt, gab es zum Auftakt im Kalender einen Kalender, nämlich einen Teeadventskalender mit 24 verschiedenen Teesorten.
Für Katharina gab es gestern zum Auftakt ein Windlicht mit einer genähten Hülle.
Heute morgen gab es von Silvia einen geflochtenen Lavendelstrauß und einen weiteren Block, nun bin ich natürlich noch mehr gespannt, in welche Richtung es gehen wird. Von Katharina gab es heute eine Tüte Gummibärchen, die ich eigentlich mit auf Arbeit nehmen wollte. Aber Steffen war so nett, meine Gummibärchen unserer Tochter anzubieten und so konnte ich sie natürlich nicht mehr mitnehmen, das Geschrei wäre dann noch größer als meins gewesen.
Für Silvia hatte ich heute, da sie gestern ja den Tee hatte, ein Windlicht mit genähter Hülle eingewickelt. Ich hoffe, dass auch auf dem Weg nach Österreich das Glas heil geblieben ist. Bei Katharina habe ich heute für Entspannungsmomente gesorgt, sie hat ein wohlriechendes Bad bekommen.
 
Ich bin schon sehr gespannt, wie es morgen mit den beiden Kalendern weitergeht. ;-)

Kommentare:

Katharina Schwede hat gesagt…

So toll <3 und ich habe schon ein schlechtes Gewissen, dass dieses Jahr die Kraft für etwas Genähtes in Deinem Kalender nicht reichte.... Hoffentlich nächstes Jahr wieder.
Eine Umarmung von Katharina

tubbie66 hat gesagt…

Huch. Soo spannend wie jedes Jahr. Ich freue mich, dass es auch heuer wieder geklappt hat mit dem AK Wichteln. schönen Advent!

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola,
schöne Adventskalender hast Du da!!!
Lass Dich nicht hetzen mit der Posterei, so wie Du es schaffst, ist es gut :*
Alles Liebe, Katrin

GittaS hat gesagt…

Toll dein Adventskalender !!!
LG
Gitta