Montag, 21. Dezember 2015

20. und 21. Dezember

Oh Mann, das Weihnachtsfest nähert sich mit großen Schritten, das merke ich nicht nur an dem Trubel auf Arbeit, sondern auch daran, dass meine Päckchen von Tag zu Tag weniger werden. Eigentlich ist es schade, denn es macht unheimlich viel Spaß allmorgendlich die tollen Sachen auszupacken.

Gestern habe ich diesen tollen Schneeflockenblock und einen Lippenpflegestift von Silvia ausgewickelt. Katharina war dabei uns hat sich sehr über die Schneeflocke gefreut. Katharina hat mir einen Früchtetee eingewickelt, der wird bei uns immer gern getrunken.
Da gestern der vierte Advent war, gab es von mir für Silvia und Katharina wieder ein Teelicht und einen genähten Teelichthalter. So haben beide nun vier Teelichter und konnten zu jedem Advent ein weiteres Teelicht anzünden.
Und seit heute morgen ziehen meine Rentiere nicht mehr allein durch die Nacht, denn nun haben sie endlich ihren Weihnachtsmann dabei. Von Katharina gab es einen Badezusatz, ich liiiiiebe Badezusätze.
Silvia hatte heute ein Nadelkissen mit aufgestickten Nadelsorten im Kalender. Silvias Nadelkissen ist in orange genäht. Katharina hatte heute das Pendant zur Kissenhülle vom Anfang des Kalenders...
So wie sich meine Kalender bald dem Ende zuneigen, rückt das Weihnachtsfest näher und irgendwann müssen wir mal "zu Potte" kommen. Eigentlich wollte Steffen heute sich ja um den Einkauf kümmern, aber so langsam sollte ich wissen, dass Planen bei uns doof ist und es sowieso anders kommt. So war es auch heute wieder und so bin ich nach der Arbeit einkaufen gefahren und weil mein Johannes mit dabei war und wir ganz mutig waren, haben wir sogar einen Weihnachtsbaum gekauft. Mit ein bisschen Umbauen und Kopfeinziehen passte der sogar in mein Auto. Nun muss ihn nur noch wer schmücken, diese Tätigkeit lehne ich ab, das ist nichts für mich...

Ich Wir beide waren echt erstaunt, was alles in meinen kleinen Skoda reinpasst und es war sogar ein klein wenig lustig... ;-)

Kommentare:

Katharina Schwede hat gesagt…

Liebe Viola, es gibt nicht umsonst die Aussage: Mache einen Plan, sei ein grosses Licht. Mach noch einen nächsten Plan, doch gehen tun sie beide nicht!"
Euer Baum wird schön sein, egal ob er geschmückt wird oder nicht. Verhungern wird in den 3 Tagen niemand in deiner Familie. Schön ist es, wenn ihr 5 über die Feiertage zusammen sein könnt. Darauf hoffe ich. Eine dicke Umarmung Katharina

Katharina Schwede hat gesagt…

Ach ja:Dein Kalender macht jeden Morgen wieder sprachlos. Soviel Arbeit hast Du in ihn gesteckt. Beutetocher, ich schimpfe mit Dir und freue mich täglich wieder LG Katharina