Dienstag, 16. Februar 2016

Kamey friert nicht mehr

Katrin hatte auf ihrem Blog einen Puppenquilt gezeigt und, weil dieser so große Anerkennung gefunden hatte, einen Puppenquilt-SAL in's Leben gerufen. Ein wenig habe ich überlegt und mich dann auch dazu angemeldet, ein Puppenquilt sollte doch zu schaffen sein.

Ich wusste auch schon ziemlich schnell, dass Katharinas Kamey mein "Opfer" werden sollte. Als ich Kamey damals in Amerika bestellt habe, habe ich beschlossen, dass sie ein Mädchen ist. Ist ja irgendwie logisch, dass eine Puppe für ein Mädchen auch ein Mädchen ist, oder? Eine ganze Zeit lang hat Katharina das auch so hingenommen, bis sie dann irgendwann sagte, dass Kamey ein Junge sein soll. Naja, alles Reden hat nichts genützt und ich habe es hingenommen, dass es ein Junge ist. Der Quilt für er/sie sollte dann aber pink mit Herzen sein (ha, ha, ha, ein Junge...).

Gestern habe ich dann mit dem kleinen Quilt angefangen - ein Puppenquilt ist wirklich zu schaffen - und nun muss Kamey nachts im Bett, wenn Katharina ihren Schlafquilt ganz für sie beansprucht, nicht mehr frieren.

Da der Zeigetag für den Puppenquilt aber erst am 29.2. ist und ich mich notgedrungen an die Regeln halten "muss", gibt es hier bisher nur einen kleinen Ausschnitt zu sehen:

Nun überlege ich, ob Kamey zum Quilt wohl noch ein passendes Kissen gebrauchen könnte. Ich glaube, da muss ich mal mit der Puppenmama sprechen. ;-)

Kommentare:

este hat gesagt…

Schön für Kamey, dass der Quilt schon wärmt und logisch, dass dazu unbedingt noch ein Kissen fehlt. Das machst du doch noch gerne als Zugabe.
LG este

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Hallo Viola,
da würde ich jetzt gar nicht lange überlegen...
Natürlich braucht Kamey ein Kissen zu ihrem/seinem Quilt!!!
Ich bin gespannt, was so alles beim SAL entstehen wird.
Alles Liebe, Katrin

Nana hat gesagt…

O wie niedlich. Da fallen mir viele Dinge ein, die ein Amerikaner braucht ;-) Winterquilt, Sommerquilt, Picknickquilt, Autoquilt....

Nana

Marika hat gesagt…

Hallöchen liebe Viola

Das spitzen ... Lässt ja schon schönes erahnen
Ich bin schon suf die vielen Quilts gespannt
Der kleine Amerikaner fühlt sich sichtlich wohl
Eine schöne Woche noch Marika

Selbermacherin hat gesagt…

Haha
Klaro brauch der ein Kissen!!!!
Und was ist mit einem Kuscheltier? Also ein Kuscheltier für die Kuschelpuppe?
Außerdem finde ich es irgendwie schlüssig, dass eine Puppe, die sich entschieden hat von einem Tag auf den anderen das Geschlecht von w auf m zu ändern, nicht gleich auch nur noch "männliche" Farben mag ;-)
Toll, dass dein Mädel sich da so durchsetzt!
Gefällt mir!
Susanne

Marle hat gesagt…

Hihi, warum sollte ein Puppenjunge namens Kamey nicht auch einen rosa Quilt besitzen. Hauptsache der Puppenmutti gefällt es.Ich bin gespannt, wie der Puppenquilt im Ganzen ausschaut.
LG
Marle

Cattinka hat gesagt…

Ich finde er braucht unbedingt noch ein passendes Kissen zum Quilt... und ich das nicht schön spannend?
LG
KATRIN W.